Jessica Chastain überrascht bei Serienpremiere mit knallgrünem Kleid

Jessica Chastain überrascht bei Serienpremiere mit knallgrünem Kleid

"George & Tammy"-Premiere

Oscarpreisträgerin Jessica Chastain (45) verblüffte in einem auffälligen, maßgeschneiderten Kleid aus der Michael Kors Frühjahrskollektion 2023 auf dem roten Teppich der Premiere der sechsteiligen Miniserie „George & Tammy“ am Montagabend in Los Angeles, Kalifornien.

Die „Eyes Of Tammy Faye“-Darstellerin setzte ein modisches Statement, indem sie ein rückenfreies, figurbetontes, bodenlanges und leuchtend grünes Kleid mit drapiertem Dekolleté trug. Das Kleid aus einem weichen, fließenden Stoff wurde nur von dünnen, im Nacken zusammengebundenen Trägern gehalten.

Ihr langes, rotes Haar war zu einem tiefen Pferdeschwanz zurückgesteckt. Beim Make-up betonte sie die Augen mit Eyeliner, Mascara und schimmerndem Lidschatten sowie rosa Rouge. Der Lippenstift war in einem zarten Apricot-Ton gehalten. Auch bei den Accessoires hielt sie sich zurück und trug lediglich ein Paar goldene Gucci-Ohrhänger bei der Veranstaltung.

Die Showtime-Serie, die ursprünglich als Film geplant war, erzählt von Karriere und Beziehung der Countrymusik-Ikonen Tammy Wynette (1942-1998), gespielt von Chastain, und George Jones (1931-2013), dargestellt von Michael Shannon (48). Von der Sängerin, die auch als „First Lady of Country Music“ bekannt ist, stammten Hits wie „Stand By Your Man“.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel