Jetzt meidet er das Gespräch mit Prinz Harry

Bei Prinz Harry, 36, und Prinz William, 38, besteht aktuell eigentlich viel Redebedarf. Nach dem Skandal-Interview von Herzogin Meghan, 39, und ihrem Mann mit Oprah Winfrey, 67, müssen einige Dinge zwischen Harry und seiner Familie geklärt werden. Dass William mit ihm sprechen möchte, äußerte er auch in einem entschlossenen Ton bei seinem ersten Termin nach der Ausstrahlung des Interviews. 

Prinz William: Das hält ihn davon ab, mit Harry zu sprechen

Ein Insider verriet gegenüber dem Magazin "US Weekly", dass Harry ein paar Details des ersten Telefonates mit seinem Bruder direkt an Moderatorin Gayle King, 66, weitergab und dabei die Tatsachen dabei aus Williams Sicht stark verzerrt wiedergegeben haben soll. Aus diesem Grund hat der Herzog von Cambridge nun angeblich Hemmungen, offen mit seinem Bruder zu sprechen. Weitere Infos zu dem Thema erfahren Sie im Video. 

Verwendete Quellen: Eigenrecherche, dailymail.co.uk, usmagazine.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel