Joelina Karabas: Nach dem Influencer-Plan arbeitet sie nun als Kellnerin

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker

25. Mai 2022

Danni Büchners Tochter Joelina Karabas arbeitet jetzt als Kellnerin

Joelina Karabas, 23, hat einen neuen Job. Eigentlich wollte die Tochter von Daniela Büchner, 44, ja in die Fußstapfen ihrer Mutter treten, entschied sich gegen eine normale Ausbildung und arbeitete fleißig an ihrer Karriere als Influencerin. Auf Mallorca, der Wahlheimat der Büchners bzw. Karabas', ließ Joelina ihre 66.000 Follower:innen täglich an ihrem Leben teilhaben. Die 23-Jährige konnte sogar schon einige Kooperationen für sich verbuchen. Zusätzlich war Joelina in TV-Formaten wie "Shopping Queen" zu sehen und sorgte dort für mächtig Aufregung unter den Zuschauer:innen.

Doch womöglich läuft die Social-Media-Karriere nicht ganz so erfolgreich wie erhofft. Auf Instagram teilte Joelina nun mit, dass sie aktuell als Kellnerin arbeitet. "Hab mich nicht so gemeldet, weil ich arbeiten war. Macht mir mega Spaß und sehe ganz viele, die mich erkennen bzw. die mir auch folgen", schrieb Joelina, verriet aber nicht, wo genau sie kellnert. Dass sie ihre Tätigkeit als Influencerin einstellen wird, ist aber nicht zu erwarten.

24. Mai 2022

Iris Klein wehrt sich gegen Spott von Oliver Pocher

Iris Klein, 54, schlägt zurück: Nachdem sich Oliver Pocher, 44, auf Instagram mal wieder über die Mutter von Daniela Katzenberger, 35, lustig gemacht hatte, macht die ihm jetzt eine gehörige Ansage. Anlass des öffentlichen Streits war ein Foto zu ihrer Teilnahme bei "Kampf der Realitystars", das Iris auf ihrem Instagram-Profil gepostet hatte. Während der ausstrahlende Sender RTLZwei das Foto ungefiltert veröffentlichte, überarbeitete die Reality-TV-Teilnehmerin das Bild noch einmal, bevor sie es selbst postete. Iris selbst steht zu der Bearbeitung und schreibt zu dem Foto: "Keine Sorge, das Foto ist nur etwas bearbeitet, aber das bin schon ICH. Beruhigt Euch wieder!!!!!!!! […] Warum regen sich eigentlich alle so über Bildbearbeitung auf? Weil man dann hübscher oder jünger aussieht? Ist das ein Verbrechen?"

Doch Olli nutzte den kleinen Aufreger und amüsierte sich über den direkten Vergleich der beiden Bilder. Das lässt Iris nicht auf sich sitzen und wehrt sich mit diesem Statement: "Lieber Herr Pocher … Du postest mich öfter in deiner Story als deine eigene Frau! Ich muss dir leider sagen, dass ich glücklich verheiratet bin und du dich endlich damit abfinden musst!"

Ob sich Pocher auf diesen schnippischen Kommentar über seine Ehe wohl wieder zurückmeldet?

Jenny Frankhauser spürt die ersten Kindsbewegungen

Jenny Frankhauser, 29, kann aufatmen: Am vergangenen Wochenende teilte sie laut "vip.de" ihren Follower:innen auf Instagram mit, dass sie endlich ihr Baby im Bauch spürt: "Dieses 'Blubb' wird immer deutlicher und häufiger (kann es nicht anders erklären)", antwortete sie auf eine Fan-Frage. 

Einige Tage zuvor machte sich Jenny große Sorgen, weil sie die Bewegungen ihres ungeborenen Sohnes noch nicht wahrnahm. Verzweifelt fragte sie die User:innen um Hilfe und Rat. Und natürlich kann sich Jenny auf ihre Fans verlassen, die die Influencerin mit ihren Erfahrungen beruhigen konnten.

Doch eigentlich bestand bei Jenny gar kein Grund zur Sorge. Da die ersten Kindsbewegungen zwischen der 18. und 22. Schwangerschaftswoche auftreten und sich die Schwester von Daniela Katzenberger, 35, aktuell in der 21. Woche befindet, ist alles normal. Jenny kann also beruhigt sein und ihre Schwangerschaft nun hoffentlich in vollen Zügen genießen.

23. Mai 2022

Daniela Katzenberger will mit 40 in den Playboy

13 Jahre ist es her, dass die TV-Zuschauer:innen erstmals mit Daniela Katzenberger, 35, konfrontiert wurden. Damals arbeitete die Wahl-Mallorquinerin noch an dem Traum, ein Playboy-Bunny zu werden. Bei der VOX-Sendung "Auf und davon – Mein Auslandstagebuch" reiste Daniela (noch mit Augenbrauen auf der Stirn) in die USA, um bei Hugh Hefner, 91, persönlich ihre Bewerbung abzugeben. Wie wir alle wissen – aus dem Karriereziel "Playboy" wurde bisher nichts, dafür kann die Katze mittlerweile auf eine beachtliche Karriere als Realitystar zurückblicken.

Doch man glaubt es kaum, Daniela Katzenberger hat ihren Wunsch, hüllenlos für den Playboy zu posieren, noch immer nicht aufgegeben. Das gab sie nun in der ersten Folge ihres Podcasts "Katze & Cordalis", den sie zusammen mit ihrem Mann Lucas Cordalis, 54, betreibt, preis: "Das Krasse ist, dass ich Erfolg hatte, weil ich keinen Erfolg hatte. So wie das alles gestartet ist mit mir … Ich wollte ja immer in den amerikanischen Playboy", leitet Daniela das Thema ein. "Ich hab schon ein genaues Datum, genaues Jahr. Irgendwann, wenn ich 40 bin, will ich in den Playboy, das das Ganze so schön abrundet." Bedeutet, in fünf Jahren könnte es soweit sein. Wahrscheinlich ist, dass Danni dann aber statt des amerikanischen den deutschen Playboy ziert.

Doch die Mutter einer Tochter hat noch einen zweiten Wunsch für die Zukunft: "Einmal als Wachsfigur in Madame Tussaud in Berlin stehen." Ob sich diese beiden Träume in Danielas Leben noch erfüllen?

Promi-News der vergangenen Wochen

Sie haben News verpasst? Jetzt die Promi-News der letzten Woche nachlesen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel