Joko Winterscheidt schwärmt von TV-Kollege Thomas Gottschalk

Joko Winterscheidt (41) bewundert Thomas Gottschalk (70)! Die beiden Entertainer gehören wohl zu den größten Bekanntheiten in der deutschen TV-Branche. Während Joko sich Wettkämpfe in diversen Sendungen mit seinem Kumpel Klaas Heufer-Umlauf (37) liefert, wurde Thomas vor allem für seine Moderation der ZDF-Show Wetten, dass..? bekannt. Jetzt standen die beiden für das neue Format des Brillenträgers “Wer stiehlt mir die Show?” zusammen vor der Kamera. Das scheint für den Mönchengladbacher eine besondere Ehre zu sein: Joko verriet, dass er ein großer Fan von Thomas ist!

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news sprach der 41-Jährige über die gemeinsamen Dreharbeiten. So sei der Thomas ein großes Vorbild für ihn. “Er ist der Grandmaster auf allen Ebenen. Niemand in diesem Land ist ein größerer Entertainer als er”, schwärmte er über den 71-Jährigen. Man könne ihm einfach nicht das Wasser reichen. Auch rhetorisch habe Thomas einiges auf dem Kasten. “Er kriegt es hin, dir eine mitzugeben, dass du dich selbst darüber kaputtlachst. Das ist die allergrößte Kunst”, kommentierte Joko die Schlagfertigkeit seines Kollegen.

Neben der Denn sie wissen nicht, was passiert!-Bekanntheit sind noch einige andere Prominente in der neuen Quizsendung auf ProSieben zu sehen. So versuchen auch Palina Rojinski (35) und Elyas M’Barek (38) Joko das Wasser zu reichen. Wer es tatsächlich schafft, den Moderator zu schlagen, stiehlt ihm in der darauffolgenden Folge buchstäblich die Show und darf sein Job als Moderator übernehmen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel