Julian ist von den "Temptation Island V.I.P."-Girls entsetzt

In der aktuellen Staffel der Fremdflirtshow Temptation Island V.I.P. geht es ganz schön heiß her! Neben Willi Herren (45), Calvin Kleinen und Ludwig Heer (39) muss sich auch Julian Evangelos (28) den Verführungsversuchen der Frauen in der Männer-Villa stellen. In der ersten Party-Nacht wurden die vier Promis auch gleich ordentlich in Versuchung geführt – Twerken und Fummeln inklusive. Julian verrät jetzt im Promiflash-Interview, was er von der Offensive der “Temptation Island V.I.P.”-Girls hält!

“Ich dachte, ich wäre im falschen Film. Ich habe mit dem Krassesten gerechnet, aber dass es direkt am ersten Tag so wild wird, hätte ich nicht gedacht. Wenn ich ehrlich bin, habe ich mich total fehl am Platz gefühlt”, resümiert er gegenüber Promifash. Die Mädels hätten laut Julian auch direkt Vollgas gegeben und versucht, die Promi-Männer aus der Reserve zu locken. Für ihn sei es daher nötig gewesen, die Fronten zu klären: “Mir, war es ganz wichtig, besonders am ersten Tag zu zeigen, dass bei mir nichts gehen wird und ich glücklich vergeben bin”, betont der 28-Jährige.

“Temptation Island V.I.P” ist aber nicht die erste Feuerprobe für die Liebe von Stephi und Julian. 2018 hatten die beiden Turteltauben am Trennungsfluch belegten TV-Format Das Sommerhaus der Stars teilgenommen. Als Gewinner waren sie aus dem Wettkampf zwar nicht hervor gegangen, hatten aber im Gegensatz zu vielen anderen Paaren ihre Beziehung aufrechterhalten können.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel