Kann sich Nina Bott eine Rückkehr zu GZSZ vorstellen?

Kann sich Nina Bott eine Rückkehr zu GZSZ vorstellen?

Nina Bott: Kann sie sich eine Rückkehr zu GZSZ vorstellen?

Nina Bott spricht über Familienplanung

Gerade ist Nina Bott schwanger mit Kind Nummer vier. Die 42-Jährige ist also bereits Mutter von drei Kindern. Nicht nur das: Die Bald-Vierfachmama ist auch beruflich ein wahrer Tausendsassa: Schauspielerin, Moderatorin, Buchautorin, Unternehmerin. Die meisten kennen sie wahrscheinlich ursprünglich aus ihrer Rolle aus „Gute Zeiten, schlechten Zeiten“. Ihre Instagram Follower wollen wissen, ob sie sich eine Rückkehr zur Serie nochmal vorstellen kann. Im Video verrät sie, wie sie darüber denkt.

Nina Bott weiß schon, welches Geschlecht es wird

Als Cora Hinze flimmerte sie für GZSZ ab 1997 beinah täglich über den Bildschirm vieler Fans. Ihren letzten Auftritt hatte sie im September 2005. Es folgten viele Film- und Serien-Engagements. Drei Jahre später zog es Nina Bott erneut in den Bann der täglichen Serie. Bei „Alles was zählt“ spielte sie von 2008 bis 2010 die Rolle der Céline Laffort. Doch dann wollte sie mehr Zeit für ihre Familie haben. 2003 kam ihr ältester Sohn Lennox (16) zur Welt.

Aber nicht nur in der Welt der Schauspielerei war sie unterwegs: Ende 2007 wirkte sie bei der Eiskunstlauf-Show „Stars auf Eis“ mit. Einmal mehr stellte sie 2010 ihre Sportlichkeit unter Beweis: Bei „Let’s Dance“ wurde sie Dritte, hinter Sylvie van der Vaart und Gewinnerin Sophia Thomalla.

Von 2016 bis 2019 moderierte Nina Bott das VOX Boulevard-Magazin „Prominent!“ Aber die Familie nimmt ab 2015 mehr Zeit in Anspruch: Tochter Luna (4) kommt zur Welt. 2018 folgt Kind Nummer drei, Söhnchen Lio (1). Nebenbei hat sie auch noch zwei Bücher geschrieben und ein Unternehmen aufgebaut, wie sie im Video verrät.

Außerdem ist da jetzt noch Baby Nummer vier, das im Bauch der Super-Mama schlummert. Alleine vier Kinder im Alter von null bis 16 ist für den ein oder anderen höchstwahrscheinlich schon Vollzeitjob genug. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel