Kannibalistische Flirts geleakt? Vorwürfe gegen Armie Hammer

Bei Armie Hammer (34) geht es weiterhin drunter und drüber. Seit er und Elizabeth Chambers (38) sich im vergangenen Sommer getrennt haben, sorgt der “Call Me By Your Name”-Star mit seinem Liebesleben für Verwirrung. Erst im Dezember wurde der 34-Jährige mit Model Paige Lorenze gesichtet, zuvor soll er unter anderem mit Lily James (31) und Rumer Willis (32) angebandelt haben. Doch damit nicht genug: Nachdem angeblich Textnachrichten aus seinen Chatverläufen geleakt wurden, sieht sich der Schauspieler jetzt mit schweren Vorwürfen konfrontiert.

Der US-Amerikaner wird beschuldigt, über Kannibalismus und ungewöhnliche sexuelle Handlungen geschrieben zu haben. Entsprechende Nachrichten hatten am Sonntag auf Twitter die Runde gemacht und waren dort wild diskutiert worden. “Ich bin zu einhundert Prozent ein Kannibale. Ich will dich essen”, soll Armie unter anderem geschrieben haben. In einer anderen Unterhaltung heißt es: “Ich muss dein Blut trinken” und “Ich werde so unartig und pervers mit dir sein”. An wen diese Texte gerichtet sein sollen, ist nicht bekannt. Einen Beweis, dass die Nachrichten tatsächlich von Armie stammen, gibt es ebenfalls nicht. Der Schauspieler selbst hat sich bislang nicht in die Kontroverse eingeschaltet.

Ohnehin dürfte der zweifache Vater derzeit mehr als genug um die Ohren haben. Um seine Kinder zu sehen, war Armie noch vor den Weihnachtstagen auf die Cayman Islands geflogen, wo sich Elizabeth zusammen mit dem gemeinsamen Nachwuchs isoliert. Eigentlich hatte Armie seine Kinder schon Wochen zuvor um sich haben wollen. Der Aufforderung, zu ihm nach Los Angeles zu fliegen, war seine Noch-Ehefrau allerdings nicht nachgekommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel