Katie Price schwänzt Gerichtstermin, um mit Neuem auszugehen

Katie Price (41) setzt ganz klare Prioritäten! Erst am Freitag wurde bekannt, dass sich das Busenwunder von seinem Verlobten Kris Boyson getrennt haben soll – angeblich per Textnachricht. Und schon jetzt soll das Reality-Sternchen einen neuen Mann an seiner Seite haben: Charlie Dury heißt der Glückliche und verbrachte nun eine wilde Clubnacht in der Türkei mit Katie. Fürs Feiern mit Charlie ließ die fünffache Mutter sogar einen Gerichtstermin sausen.

Wie Mirror berichtet, hätte Katie am Donnerstag vor dem Amtsgericht von Bromley erscheinen sollen. Es ging um ein Vergehen, das mit einem erneuten Fahrverbot für sie geahndet werden könnte. Doch die 41-Jährige tauchte nicht auf und wurde nur von ihrem Anwalt vertreten. Nach der Anhörung wurde die Verhandlung nun um einen Monat vertagt. Vorerst gibt es also noch keine rechtlichen Konsequenzen für die feierwütige Britin.

Katie und ihr neuer Lover sollen sich vor ein paar Wochen über Instagram kennengelernt haben. Aber bedeutet der gemeinsame Türkei-Trip nun, dass sie echtes Interesse an dem jungen Mann hat? “Es wird ihr ernst sein, es ist immer so, bis Langeweile aufkommt. Sie hat eine Menge Männer angeschrieben. Sie hält sich gerne Optionen offen”, erklärte ein Insider.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel