Keine Augenbrauen: Wurde Kanye West von Britney inspiriert?

Kanye West (44) spricht über die Hintergründe seines neuen Looks. Der Rapper wurde vor ein paar Tagen nach einem Abendessen in Malibu gesichtet – und machte dabei mit seinem neuen Aussehen auf sich aufmerksam: Der Künstler hatte keine Augenbrauen!Ob er sich die Haare dort wirklich abrasiert hatte oder lediglich überschminkt hatte, wurde bei den Aufnahmen nicht ganz deutlich. Nun äußert sich der Musiker zu der haarigen Veränderung.

In dem Podcast „Drink Champs“ erklärt Kanye: „Zuerst habe ich es die Britney genannt. Jetzt könnte man es den Ye nennen.“ Wir erinnern uns: Britney Spears (39) hatte 2007 einen öffentlichen Zusammenbruch und hatte sich in einem Friseurladen den Kopf kahlgeschoren. Und wie vor ein paar Wochen bekannt wurde, hat sich Kanye nun offiziell in Ye umbenannt. Das ging aus Rechtsdokumenten hervor, die TMZ vorlagen.

Doch die tatsächlich abrasierten Augenbrauen will sich der US-Amerikaner wohl nicht stehen lassen. Denn die Haare wachsen nach – und er schildert dazu: „Es ist wie eine Darstellung meiner Gedanken, die sich entwickeln, weil es so nah an meinem Kopf ist.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel