Keine Zeit für Liebe: DSDS-Jurorin Leony bleibt lieber solo

Leony geht alleine durchs Leben! Beruflich läuft es für die Sängerin gerade super: Nachdem sie 2020 an der Seite von Dieter Bohlen (68) mit der Neuinterpretation seines Modern Talking-Klassikers „Brother Louie“ einen Hit landete, holte der Poptitan sie kurzerhand in die Juryder kommenden DSDS Staffel. Viel zu tun also für die 25-Jährige: Deshalb hat Leony aktuell gar keine Zeit für einen Partner!

„Ich bin glücklicher Single“, verriet sie gegenüber Bild. Aktuell fehle Leony eben einfach die Zeit für einen Freund und sie sei deshalb nicht auf der Suche danach: „Ich sage jetzt zwar nicht: ‚Auf gar keinen Fall eine Beziehung‘, aber wenn es nicht passiert, passiert es nicht.“ Darüber sei die Musikerin nicht unglücklich, sondern genieße die Zeit mit sich alleine. „Auch als Kind bin ich schon immer sehr gerne alleine gewesen. Wenn ich momentan einen Tag nur mal für mich alleine habe, bin ich da sehr froh drüber“, stellte sie klar.

Doch nicht nur der DSDS-Dreh bereitet Leony viel Stress: Im kommenden Jahr möchte sie mit ihrem Album auf Tour gehen. „Viele Pausen habe ich gerade nicht, aber ich habe mein ganzes Leben auf das gewartet, was gerade passiert. Deswegen nehme ich alles mit“, machte die „Faded Love“-Interpretin dennoch deutlich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel