Kelly Rowland reagiert auf Destiny's Child-Reunion-Gerüchte

Beim Coachella Festival 2018 ließen Beyonc\u0026#233; (37), Kelly Rowland (38) und Michelle Williams (38) die Besucher in Erinnerungen schwelgen, als sie nach Jahren wieder gemeinsam als Destiny,s Child auf die Bühne traten. Will man Gerüchten glauben, könnte bald das nächste Comeback der Girlgroup in den Startlöchern stehen. Doch wenn es nach einer der drei Sängerinnen geht, sollten sich Fans lieber keine Hoffnungen machen.

Es hätte DIE musikalische Sensation werden können – vor Kurzem berichtete The Sun, dass Beyonc\u0026#233; mit Hochdruck daran arbeitet, ihre ehemaligen DC-Kolleginnen von einer Reunion zu überzeugen. Neben neuer Musik soll sogar eine US- und Europa-Tour anstehen. Doch darauf haben sich Fans wohl zu früh gefreut. Gegenüber Entertainment Tonight stellte Kelly nämlich die Fakten klar. \u0026#8220;Das waren für mich, so wie für alle unsere Fans, Neuigkeiten! Ich dachte mir nur: ‘Oh mein Gott, eine Tour steht an! Kann mich bitte jemand anrufen,\u0026#8221;, verriet die Sängerin. \u0026#8220;Es gibt ständig so viele News und Gerüchte und manchmal ist es einfach schlechter Journalismus. Wer auch immer das berichtet hat, sollte sich schämen.\u0026#8221;

Klingt ganz danach, dass in der nahen Zukunft keine Wiedervereinigung geplant ist. Doch ein Fünkchen Hoffnung bleibt. \u0026#8220;Wenn es passieren würde, würde ich wollen, dass es eine Überraschung ist”, schmunzelte Kelly.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel