Kirstie Alley (†): Die Schauspielerin wurde eingeäschert

Hollywood-News 2022 im GALA-Ticker

30. Dezember 2022

Sterbeurkunde belegt, dass Kirstie Alley eingeäschert wurde

Am 5. Dezember gab die Familie von Kirstie Alley, †71, via Instagram ihren Tod bekannt. "Wir sind traurig, euch mitzuteilen, dass unsere unglaubliche, kämpferische und liebevolle Mutter nach einem Kampf mit Krebs, der erst kürzlich entdeckt wurde, verstorben ist", schrieben Alleys Kinder Lillie, 28, und True, 30, in dem emotionalen Statement. Später offenbarte der Pressevertreter der Schauspielerin gegenüber "People", dass sie an einer Darmkrebserkrankung gelitten habe.

Aus der Sterbeurkunde, die "US Weekly" nun vorliegt, gehe hervor, dass der "Kuck mal, wer da spricht!"-Star eingeäschert wurde. Zudem sei die zweifache Mutter in ihrem Haus in Clearwater im US-Bundesstaat Florida verstorben.

Pressevertreter enthüllt An dieser Erkrankung ist Kirstie Alley gestorben

29. Dezember 2022

Mark Wahlberg: Seine Tochter sieht ihm verblüffend ähnlich

Mark Wahlberg, 51, ist stolzer Vater von vier Kindern. Doch vor allem Töchterchen Grace kommt wohl ganz nach dem Hollywoodstar. Auf Instagram stellt der jetzt ein Foto der Zwölfjährigen neben eines von sich selbst in jüngeren Jahren – und sorgt für Erstaunen. Sein Sprössling könnte ihm wohl kaum ähnlicher sehen. Grace ist ihrem berühmten Papa wie aus dem Gesicht geschnitten und auch ihr Haar – dunkelbraun und gelockt – trägt sie so wie der Schauspieler früher. 

"Man sagt, wir sehen uns ähnlich", schreibt der 51-Jährige zu den beiden Schnappschüssen und strotzt nur so vor Stolz. Auch für seine Fans ist das kaum zu übersehen. "Ihr seht aus wie Zwillinge", kommentiert ein User die Foto-Collage. Ein weiterer findet: "Wie der Vater, so die Tochter." Dem können wir nur zustimmen.

https://www.instagram.com/p/CmpnmkdrRwO/

28. Dezember 2022

Jennifer Lopez schwärmt vom ersten Weihnachtsfest mit Ben und den Kids

Die Familienzusammenführung von Jennifer Lopez, 53, und Ben Affleck, 50, ist mehr als geglückt: Immer wieder betonen die beiden, wie gut sich JLos Zwillinge Max und Emme, 14, mit den Kids des Schauspielers, Violet, 17, Seraphina, 13, und Sam, 10, verstehen. Auch das erste gemeinsame Weihnachtsfest war anscheinend ein voller Erfolg, wie die Popdiva nun in ihrem Newsletter "On the JLo" verrät.

Darin schreibt sie: "Wir haben gemischte Familien, doppelt so viele Leute, doppelt so viel Spaß, doppelt so viel Liebe, doppelt so viele Geschenke und dreifach so viel Chaos!" Zudem hätte die Musikerin erstmals seit der Pandemie vorweg wieder eine ordentliche Weihnachtsfeier veranstalten können. Dieses Mal hat sie diese gemeinsam mit ihrem Ehemann ausgerichtet. Videos, in denen die beiden während der Party ein Duett singen, kursierten bereits vor wenigen Tagen. "Zu der Party kamen Familie, Freunde, Kollegen und Leute, die wir schon seit Jahren kennen. Wir haben gesungen und getanzt und hatten viel Spaß!" Klingt als hätten Jen und Ben eine wunderbare Zeit zusammen mit ihren Liebsten verbracht. 

Ben Affleck + Jennifer Lopez Einblick in ihre opulente Weihnachtsparty – samt gefühlvollem Duett

27. Dezember 2022

Aaron Carters Verlobte teilt herzzerreißende Zeilen

Die Musikwelt stand unter Schock, als Anfang November bekannt wurde, dass Aaron Carter im Alter von nur 34 Jahren leblos in seinem Haus im kalifornischen Lancaster aufgefunden wurde. Besonders schwer hat es Carters Verlobte und die Mutter seines Sohnes, Melanie Martin, getroffen, die bereits kurz nach seinem Tod in den sozialen Medien bewegende Zeilen verfasste.

Nun musste Melanie Weihnachten erstmals ohne ihren Partner verbringen. Auf ihrem Instagram-Kanal postete sie ein Video, das sie mit ihrer Familie und ihrem 13 Monate alten Söhnchen Prince während der Feiertage zeigt. "Wir können dich nicht mehr mit unseren Augen sehen, aber wir können dich für immer in unserem Herzen spüren", schrieb sie an Aaron gerichtet dazu.

https://www.instagram.com/reel/Cmm1zcOJgJL/

Lily Collins war zu „grün“ hinter den Ohren

An ihrer Show "Emily in Paris" kommt gerade niemand vorbei: Lily Collins, 33, ist am Höhepunkt ihrer Karriere angelangt. Ein plötzlicher Erfolg über Nacht war dies jedoch nicht, wie sie jetzt in einem Interview mit "V Magazin" erzählt. Lily ist zwar die Tochter des weltberühmten Musikers Phil Collins, 71, doch der augenblickliche Durchbruch bliebt ihr dennoch verwehrt. 

"Zu grün" – was das eigentlich heißt, begreift Lily erst später in ihrer Karriere. Von "mehr Reife, Übung und Erfahrung", war die Rede. Dennoch schätzt die Schauspielerin und Produzentin die Zurückweisung jetzt, denn sie hat sie nicht als "nein, das ist nichts für dich", sondern als "nein, nicht jetzt", verstanden. "Man muss wirklich ein Rückgrat entwickeln, um die Negativität durchzustehen, denn man wird nicht immer gute Kritiken bekommen. Ich habe nicht immer gute Kritiken bekommen – glauben Sie mir." 

https://www.instagram.com/p/Cmoc7eDraC8/

Noch bevor sie im Alter von 20 ihre Karriere als Schauspielerin mit Filmen wie "The Blind Side" und "Abduction" startete, arbeitete sie als Journalistin. "Ich habe für Zeitschriften geschrieben, seit ich 16 Jahre alt war, in England." Bis heute sei sie dankbar für diese "einzigartige Form des Medientrainings". Jetzt hat sie vor Kurzem ihre eigene Produktionsfirma gegründet – besonders darauf könne sie nicht stolzer sein. Denn schon in der Universität merkte sie, dass die Konzeption von Inhalten sie ebenso erfüllt, wie deren Darstellung. 

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: vmagazine.com, instagram.com, "On the JLo", people.com, usmagazine.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel