"Köln 50667"-Iris will 6 Wochen nach Geburt wieder arbeiten!

Babyfreuden bei Iris Aschenbrenner (39): Die Schauspielerin ist aktuell im siebten Monat schwanger und erwartet einen Jungen – ihre Arbeit im Rampenlicht will sie für ihren Spross aber nicht aufgeben! Bei dem Berlin – Tag \u0026amp; Nacht-Ableger Köln 50667 spielte die Blondine zwischen 2015 und 2016 die Rolle der Inka Teubert. Inzwischen arbeitet die 39-Jährige allerdings als Moderatorin für den Münchner Teleshopping-Sender HSE 24. Dieser Job macht ihr laut eigener Aussagen großen Spaß. Aus diesem Grund will sie auch schon sechs Wochen nach der Geburt wieder vor der Kamera stehen!

“Ich habe jetzt mal geplant, obwohl mir alle sagen, dass das nie gehen wird und total unrealistisch ist, dass ich sechs Wochen ganz zu Hause bleibe und dann würde ich gerne wieder arbeiten”, verriet die Pferdenärrin im Promiflash-Interview. Obwohl ihr mehrere Menschen in ihrem Umfeld bereits davon abgeraten haben, will die TV-Darstellerin ihr eigenes Ding durchziehen. “Ich schaue mir das einfach an und wenn es dem Kleinen nicht gut gehen würde, dann würde ich natürlich nicht so schnell wieder arbeiten”, erklärte die “Abschlussklasse”-Darstellerin weiter.

Außerdem gibt es ja auch noch den Vater des Kindes, wie Iris zudem anmerkte. “Man muss den Männern auch mal was zutrauen, das sind ja keine Deppen”, gab sie sich zuversichtlich. Ohnehin habe sie in ihm einen Partner gefunden, auf den sie sich immer verlassen kann.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel