Lady Gaga in Strapsen auf dem roten Teppich

Sie ist für extravagante Outfits bekannt, doch bei der Premiere des Films „House of Gucci“ sorgte Lady Gaga nun für einen ganz besonderen Hingucker: Die Sängerin ließ ihre Reizwäsche durchblitzen.

Popstar Lady Gaga ist längst nicht mehr nur für ihre Musik berühmt. In den letzten Jahren machte sich die Sängerin auch als Schauspielerin einen Namen. Für ihre Rolle in dem Drama „A Star Is Born“ wurde sie für ihre Darbietung an der Seite von Bradley Cooper gefeiert, gewann für den Filmsong „Shallow“ sogar einen Oscar.

Nun stand die 35-Jährige für den nächsten Blockbuster vor der Kamera: „House of Gucci“. Der Film wirft einen Blick hinter die Kulissen des legendären Modehauses. In ihrer Rolle als „Schwarze Witwe“ Patrizia Reggiani, die einen Auftragskiller anheuerte, um ihren Ex-Mann Maurizio Gucci töten zu lassen, ist Lady Gaga mit schwarzer Mähne kaum wiederzuerkennen.

Lady Gaga als Patrizia Reggiani in „House of Gucci“. (Quelle: IMAGO / ZUMA Press)

Auf der Premiere zu Regisseur Ridley Scotts neuestem Leinwandwerk erschien die Sängerin nun hingegen in einem Gaga-typischen Outfit, das alle Blicke auf sich zog. Denn während ihre bodenlange lila Robe mit Flatterärmeln und Schleppe obenrum hochgeschlossen elegant daherkam, ließ die 35-Jährige untenrum einiges blitzen. Neben der weißen Reizwäsche, die sie unter dem Kleid trug, setzte sie auch immer wieder ihre schwarzen Netzstrapse in Szene.

An der Seite von Co-Star Adam Driver ließ Lady Gaga ihre Unterwäsche blitzen. (Quelle: IMAGO / i Images)

Dazu kombinierte Lady Gaga derbe High-Heel-Boots mit Plateausohle, eine breite Kette in Gold und Silber sowie passende Ohrringe und ein Armband. Die leuchtende Farbe ihres Kleides griff sie beim Make-up wieder auf: Neben lila Lidschatten mit Glitzerpigmenten trug Lady Gaga schwarzen Kajal und Mascara sowie Lipgloss im Farbton Nude. Ihre Augenbrauen betonte sie ebenfalls in Schwarz. Die langen platinblonden Haare mit Pony hatte die „Pokerface“-Interpretin in der Mitte gescheitelt. Die glatten Längen ließ Gaga sanft über die Schultern fallen.

  • Look bei Joe Bidens Vereidigung: Lady Gaga lüftet Kleidgeheimnis
  • Mal etwas anderes: Beatrice Egli im Alltagslook
  • Glamour in London: Clooneys begeistern auf dem roten Teppich

„House of Gucci“ ist hochkarätig besetzt. Neben Lady Gaga sind auch Salma Hayek, Al Pacino, Jared Leto und Adam Driver zu sehen. Die Regie übernahm Ridley Scott. Der Film startet am 2. Dezember in Deutschland.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel