Lars Pape steigt bei GZSZ aus: Fans finden es superschade

Lars Pape wird von den GZSZ-Zuschauern offenbar jetzt schon sehr vermisst! Seit Februar dieses Jahres ist der Schauspieler in der Vorabendserie in der Rolle des Michi Bode zu sehen. Am Freitag wird jedoch die vorerst letzte Folge mit ihm ausgestrahlt: Der Fliesenleger verlässt den Kollekiez, nachdem Maren (gespielt von Eva Mona Rodenkirchen) seine Liebe nicht erwiderte. Das stimmt viele Fans ziemlich traurig.

Unter einem Promiflash-Beitrag auf Instagram sammeln sich viele Kommentare enttäuschter Zuschauer. “Och nee, der war gut”, “Ich mochte Michi sehr. Er brachte Stimmung” und “Schade, ich hatte auf ein Happy End mit Maren gehofft”, lauten nur drei dieser Anmerkungen. Ein ähnliches Meinungsbild spiegelt sich in einer Promiflash-Umfrage (Stand 26. Mai 2021, 19:15 Uhr) wider. Von insgesamt 1.131 Teilnehmern sind sich 917 (81,1 Prozent) sicher, dass ihnen Lars alias Michi in der Serie sehr fehlen wird. 214 (18,9 Prozent) waren von seiner Rolle dagegen eher weniger begeistert und bedauern seinen Ausstieg daher nicht.

Obwohl Lars demnächst nicht mehr bei GZSZ zu sehen sein wird, müssen seine Fans nicht ganz auf ihn verzichten: Der 50-Jährige arbeitet bereits an neuen Projekten. “Ich durfte gerade eine schöne Rolle bei der ‘Familie Bundschuh’ übernehmen und spiele im Sommer eine Hauptrolle in einem Abschlussfilm”, verriet er gegenüber RTL.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel