Leichenfund in Gianni-Versace-Villa gibt Rätsel auf

Es war der Tatort eines furchtbaren Anschlags – und nun gerät die Villa des legendären Modeschöpfers Gianni Versace erneut durch einen Mordverdacht in die Schlagzeilen. Zwei Leichen wurden gefunden.

Diese Villa kennt nicht nur in Miami jeder. Im Juli 1997 geriet das Haus von Gianni Versace weltweit in die Schlagzeilen. Denn der ikonische Fashiondesigner wurde auf den Treppen seiner “Casa Casuarina” erschossen. Der Serienmörder Andrew Cunanan hatte ihm nachgestellt und das Verbrechen verübt. Versace wurde nur 50 Jahre alt.

24 Jahre später gerät das Anwesen plötzlich wieder in den Fokus. Denn nur einen Tag bevor sich der Tod des gebürtigen Italieners zum 24. Mal jährte, kam es nun am gleichen Tatort erneut zu einer Tragödie: In Gianni Versaces einstigem Haus wurden zwei Leichen gefunden.

Die Villa des ermordeten Modedesigners Gianni Versace nach der Tat im Jahr 1997 (Quelle: imago/UPI Photo)

Todesumstände sind unklar 

Nach übereinstimmenden Medienberichten wurden am vergangenen Mittwoch zwei Männer leblos in einem Raum entdeckt. Die Todesumstände sind zurzeit noch völlig unklar. Wie US-Medien mit Berufung auf die örtliche Polizei berichten, seien die Ermittlungen bereits in vollem Gange.

Gianni Versace: Der Modedesigner im Jahr 1994 (Quelle: IMAGO / Karo)

Das Gebäude war nach dem Tod des Designers zuerst an seine Familie übermacht worden. Doch drei Jahre nach dem Mord an Versace wurde die Villa im Jahr 2000 verkauft und in ein Hotel umfunktioniert.

  • Schauspielerin wurde 109 Jahre alt: Catherine Deneuve trauert um ihre Mutter
  • Ungewöhnliches Kleid : Sharon Stone zieht alle Blicke auf sich
  • Sie wurde nur 23 Jahre alt: Influencerin Odalis Santos Mena ist tot

Ein Angestellter des Hotels soll die leblosen Körper entdeckt haben. Die Identitäten der Toten wurden bisher nicht öffentlich gemacht. Bekannt ist derzeit nur, dass es sich um zwei Männer handeln soll. “Zu diesem Zeitpunkt ist der Tatort auf das Hotelzimmer beschränkt und die Beamten haben die Ermittlungen eingeleitet”, heißt es in der Erklärung der Polizei, die unter anderem das Magazin “People” zitiert.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel