Lenas "Love Island"-Exit: Die Zuschauer sind zwiegespalten

Lena Schiwiora sorgte in der gestrigen Folge von Love Island für eine ziemliche Überraschung: Die ehemalige Temptation Island-Kandidatin entschied sich, die Liebesinsel freiwillig zu verlassen. Der Entscheidung vorausgegangen war ein Spiel, bei dem die Kandidaten erfuhren, was die Zuschauer von ihnen halten. Lena war dabei nicht sonderlich gut weggekommen. Ihren Exit können die Promiflash-Leser zum Teil nachvollziehen, zum Teil aber auch überhaupt nicht.

Als Grund für ihren Ausstieg nannte Lena, dass sie es nicht geschafft habe, auf ihr Herz zu hören. Sie habe zwar versucht, jemanden in der Villa näher kennenzulernen, das habe allerdings nicht so funktioniert, wie sie es sich gewünscht hätte. Wäre sie dennoch weiter dabei geblieben, hätte sie das Gefühl gehabt, “eine Show abzuziehen” und das habe sie nicht gewollt. 63 Prozent (974 Personen) der Teilnehmer einer Promiflash-Umfrage können diese Erklärung nachvollziehen. 37 Prozent (571 Personen) hingegen verstehen Lenas Beweggründe nicht wirklich.

Den verbliebenen Islandern wünscht die Blondine “nur das Beste”. Für Lena sei die Reise bei “Love Island” nun zwar zu Ende, sie hoffe aber darauf, ihren Mr. Right außerhalb der Sendung kennenzulernen.

\u0026#8220;Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe\u0026#8221;, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel