Letzte Reise: König Charles III. und Geschwister begleiten Sarg der Queen

Prozession nach der Trauerfeier

Letzte Reise: König Charles III. und Geschwister begleiten Sarg der Queen

Der Sarg von Queen Elizabeth II. (1926-2022) ist von der Westminster Hall zur Westminster Abbey gebracht worden. Dort wird das Staatsbegräbnis für die am 8. September verstorbene Königin abgehalten. Matrosen der Royal Navy zogen den Wagen mit dem Sarg zu der Kirche. Hinter dem Sarg liefen die Kinder der Queen: König Charles III. (73), Prinzessin Anne (72), Prinz Andrew (62) und Prinz Edward (58).

Zur Westminster Abbey

Außerdem in der Prozession zu sehen: Thronfolger William (40), Prinz von Wales, und dessen Bruder Prinz Harry (38) Schulter an Schulter sowie Peter Phillips (44), der Sohn von Prinzessin Anne. Außer Andrew und Harry erschienen die hochrangigen Mitglieder der königlichen Familie in Uniform. Prinz Andrew und Prinz Harry sind keine arbeitenden Mitglieder der Royals und tragen daher Traueranzüge.

Beisetzung in Windsor

Die restlichen Royals werden mit Autos nach Wellington Arch und dann weiter nach Windsor Castle gefahren.Auch der Sarg der Queen wird von Wellington Arch mit einem Leichenwagen nach Windsor überbracht.

Die Staatsoberhäupter und Royals aus anderen Ländern wurden nach dem offiziellen Trauergottesdienst in der Westminster Abbey zu einem Empfang bei Außenminister James Cleverly im unweit entfernten Church House in Westminster geleitet.

spot on news / cch

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel