Letzter Auftritt vor seinem Tod: Bob Saget war gut drauf

Erst seit wenigen Stunden ist bekannt: Bob Saget (✝65) ist vollkommen unerwartet verstorben. Der Full House-Star wurde am Sonntag leblos in einem Hotelzimmer in Orlando aufgefunden. Er befand sich gerade auf einer Stand-up-Tour. Nur kurz vor seinem Tod stand er noch mit seinem Comedy-Programm in Ponte Vedra auf der Bühne. Und bei seinem allerletzten Auftritt gab Bob offenbar noch einmal alles.

Das erzählte zumindest Zuschauerin Synaca Harkness gegenüber People. Demnach war der dreifache Vater während seiner Show richtig gut drauf. „Er hat über seine Gesundheit gesprochen, er hat über sein Leben gesprochen, er hat über seine Frau gesprochen. Er hat darüber gesprochen, dass er 65 ist und dass ihn nichts glücklicher macht, als auf der Bühne zu stehen und Comedy zu machen. Und das konnte man einfach fühlen“, berichtete Synaca. Dass Bob auf der Bühne noch so lebensfroh war und nur wenige Stunden später verstarb, kann Synaca nicht fassen: „Er war zu jung, um zu gehen. Ich bin sprachlos, dass wir ihn heute verloren haben.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel