Live-Ticker zur Beerdigung der Queen: Meghan, Kate & Co. zeigen sich vereint

Staatsbegräbnis von Queen Elizabeth: Die News im Ticker

Willkommen bei GALA! Wir starten die Berichterstattung mit den aktuellen Entwicklungen des Staatsbegräbnisses von Queen Elizabeth, †96. Alle Informationen zu der Beerdigung der Rekord-Monarchin finden Sie hier.




Queen Elizabeth (†) Die Bilder der Beerdigung

14:17 Uhr: Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie begleiten ihre Granny

Auch Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice begleiten den Trauerzug für ihre Großmutter im Auto.

14:15 Uhr: Angestellte des Palasts erweisen der Queen die letzte Ehre

Als der Trauerzug am Buckingham Palast vorbeizieht, verneigen sich die royalen Angestellten vor ihrer verstorbenen Chefin.

13:59 Uhr: Königin durchquert Royal Parks zum letzten Mal

Die große Prozession bewegt sich auf ihrem Weg zum Wellington Arch durch zwei der Londoner Royal Parks. Im Norden: Green Park, eine 1668 von Charles II. eröffnete, 40 Hektar große Grünfläche, in der einst Hirsche lebten. Hier befindet sich auch das Canada Memorial, das 1994 von der Königin enthüllt wurde und an die Millionen Kanadier erinnert, die in den beiden Weltkriegen dienten.

Im Süden: St. James's Park, der älteste der königlichen Parks, der einst von der Vorgängerin der Königin, Elisabeth I., für Feste genutzt wurde.

Bis heute ist er ein beliebter Ort für Londoner und Touristen – doch heute herrscht hier eine düstere Stimmung.

13:47 Uhr: König Charles und Prinzessin Anne halten zusammen

König Charles und Prinzessin Anne wirken während der letzten Reise ihrer Mutter sichtlich emotional.

13:43 Uhr: Royals salutieren vor dem Kriegsdenkmal

König Charles, Prinz William und Prinzessin Anne salutieren beim Vorbeigehen am Cenotaph-Kriegsdenkmal in Whitehall. Hier findet jedes Jahr im November der nationale Gedenkgottesdienst statt.

13:40 Uhr: Herzogin Meghan wirkt nach der Beerdigung gefasst

Herzogin Meghan begleitet den Trauerzug mit Gräfin Sophie von Wessex.

13:35 Uhr: Prinzessin Charlotte und Prinz George begleiten Trauerzug

Auch Prinzessin Charlotte und Prinz George begleiten den Trauerzug.


13:17 Uhr: Die Prozession zum Wellington Arch beginnt

Nach der Trauerfeier in der Westminster Abbey beginnt die Prozession zum Wellington Arch. Die wird größer als die Parade, die wir zuvor gesehen haben. Es wird sieben Gruppen geben, die jeweils aus Mitgliedern der Streitkräfte bestehen. Diesmal werden Königin Camilla und Catherine, Princess of Wales, in einem Wagen direkt hinter dem König und anderen hochrangigen Royals fahren, die wiederum hinter dem Sarg hergehen. Ein zweites Fahrzeug wird Herzogin Meghan und Gräfin Sophie von Wessex mitnehmen.

Die Mounties der Royal Canadian Mounted Police führen die Prozession an der Spitze an. Der Sarg der Königin wird wiederum von einer Trägergruppe, Sargträgern und Leibwächtern flankiert. Ihre Waffen tragen sie andersherum, das gehört zu der Trauerhaltung.

Die Staatsoberhäupter aus aller Welt begeben sich derweil zu einem Empfang, der von Außenminister James Cleverly ausgerichtet wird.

13:10 Uhr: Die Royal Family geleitet den Sarg der Queen aus der Abbey

Queen Elizabeth verlässt zum letzten Mal die Westminster Abbey.


13:02 Uhr: Die Nationalhymne wird angestimmt – und König Charles weint

Die Nationalhymne wird angestimmt, die das Staatsbegräbnis beendet. König Charles kommen bei "God save the king" die Tränen. Danach beendet ein Klagelied des Dudelsackspielers der Königin die Trauerfeier. 

Anschließend wird der Sarg zur Überführung und Beisetzung nach Windsor gebracht.

12:58 Uhr: Die Schweigeminuten beginnen

Die Beerdigung neigt sich allmählich dem Ende zu, die zwei nationalen Schweigeminuten beginnen.

12:53 Uhr: Weitere für die Beerdigung komponierte Musik

Der Chor singt ein zweites Musikstück, das für den heutigen Gottesdienst komponiert wurde, diesmal von dem schottischen Komponisten Sir James Macmillan. Es basiert auf dem Brief des Paulus an die Römer, in dem der Chor singt, dass nichts "uns scheiden kann von der Liebe Gottes".

Anschließend spricht der Dekan von Westminster den Segen. "Gott schenke den Lebenden Gnade, den Verstorbenen Ruhe", sagt er.

12:52 Uhr: Gebet für die Seele der Queen

Der Erzbischof von Canterbury spricht die Commendation, ein Gebet, in dem die Seele der Verstorbenen Gott anvertraut wird. "Wir vertrauen die Seele unserer verstorbenen Schwester Elisabeth deiner barmherzigen Obhut an, in der sicheren und gewissen Hoffnung auf die Auferstehung zum ewigen Leben", sagt er.

12:50 Uhr: Königin Margrethe sitzt König Charles direkt gegenüber

Große Ehre! Die aktuell am längsten regierende Monarchin Europas, Königin Margrethe, sitzt dem jüngsten, König Charles, gegenüber.

12:48 Uhr: Hymne, die bei zwei königlichen Hochzeiten gesungen wurde, wird angestimmt

Nach dem Vaterunser steht die Gemeinde auf und singt die Hymne "Love divine, all loves excelling". Es wurde bereits bei den Hochzeiten des damaligen Prinzen von Wales und Camilla Parker Bowles sowie von Prinz William und Catherine Middleton gesungen.

12:45 Uhr: Chor singt Musik, die für die Krönung der Königin komponiert wurde

Der Chor singt jetzt Psalm 34 – "Schmeckt und seht, wie gnädig der Herr ist; selig ist der Mensch, der auf ihn traut". Die Musik wurde von Ralph Vaughan Williams für die Krönung der Königin im Jahr 1953 komponiert.

12:43 Uhr: Gebete für die Königin preisen ihre „unermüdliche Hingabe“

Die Vorsitzende der Gruppe der Freikirchen, Helen Cameron, lobt ihre "unermüdliche Hingabe an die Pflicht" und "ihr Mitgefühl für ihre Untertanen". Das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche in England und Wales, Kardinal Vincent Nichols, dankt für "die reichen Bande der Einheit und gegenseitigen Unterstützung, die sie aufrechterhalten hat". Der Erzbischof von York, Stephen Cottrell, dankt für die "unerschütterliche Hingabe der Königin an das Evangelium".

12:39 Uhr: Gebete zum Dank für die „Weisheit, den Fleiß und den Dienst“ der Königin

Eine Reihe von Kirchenoberhäuptern spricht nun Gebete während des Gottesdienstes. Der oberste Vertreter der Kirche von Schottland, der Moderator der Generalversammlung Iain Greenshields, beginnt mit dem Dank für das "lange Leben und die Herrschaft" der Königin und ihre "Gaben der Weisheit, des Fleißes und des Dienstes".

12:37 Uhr: König Charles kämpft mit seinen Emotionen

König Charles und Königin Camilla wirken während der Zeremonie sichtlich bewegt.

12:36 Uhr: Chor singt eine Hymne der Hoffnung

Der Chor singt "My soul, there is a country" von Hubert Parry, geschrieben während des Ersten Weltkriegs, aber basierend auf den Worten des Dichters Henry Vaughan aus dem 17. Jahrhundert. Es soll als Hymne der großen Hoffnung für die Beerdigung ausgewählt worden sein.

12:30 Uhr: Erzbischof von Canterbury hält die Predigt 

Der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, hat seine Predigt begonnen. Das Muster für viele Führer ist, im Leben erhöht und nach dem Tod vergessen zu werden. Das Muster für alle, die Gott dienen, berühmt oder obskur, ist, dass der Tod das Tor zur Herrlichkeit ist, sagt er. Ihre verstorbene Majestät erklärte bekanntlich, dass die Sendung an ihrem 21. Geburtstag dem Dienst an der Nation und dem Comonwealth gewidmet sein würde. Selten sei ein solches Versprechen so gut gehalten worden, sagt er. Nur wenige Führer haben die Ausgießung der Liebe erhalten, die wir gesehen haben, sagt er.

12:23 Uhr: Hymne von der Hochzeit der Königin wird gesungen

Eine Hymne, die bei der Hochzeit der damaligen Prinzessin Elizabeth und des Leutnants Philip Mountbatten im Jahr 1947 gesungen wurde, wird nun auch bei der Beerdigung gesungen: "The Lord's my shepherd, I'll not want", basierend auf Psalm 23. Der Psalm und die Hymne sind berühmt für die Worte: "Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal des Todes, fürchte ich doch kein Unglück; denn du bist bei mir, und dein Stecken und Stab trösten mich noch."

12:22 Uhr: Liz Truss liest aus der Heiligen Schrift

Premierministerin Liz Truss hält die zweite Lesung aus der Heiligen Schrift, aus dem Johannesevangelium: "Euer Herz erschrecke nicht: Ihr glaubt an Gott, so glaubt auch an mich." In diesem Abschnitt geht es um das Versprechen Christi an seine Jünger, einen Platz im Himmel zu bekommen. Er sagt zu seinen Jüngern: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich."

12:19 Uhr: Chor singt neue Musik, die für die Beerdigung komponiert wurde

Der Chor singt Psalm 42 mit den Worten "Wie der Hirsch sich nach den Wasserbächen sehnt, so sehnt sich meine Seele nach dir, o Gott". Die Musik wurde von Judith Weir speziell für die Beerdigung geschrieben und soll durch den "unerschütterlichen christlichen Glauben" der Königin inspiriert sein.

Weir wurde 2014 zur "Master of the Queen's Music" ernannt und ist damit die erste Frau in diesem Amt, das auf zehn Jahre angelegt ist.

12:15 Uhr: Lesung aus dem ersten Brief des Paulus an die Korinther

Baroness Scotland, Generalsekretärin des Commonwealth, liest die erste Lektion aus dem ersten Brief des Paulus an die Korinther über die Auferstehung Christi und die Verheißung des ewigen Lebens für Christen. Darin heißt es, dass der Tod der letzte Feind sein wird, der von Christus besiegt wird. "Der Tod ist verschlungen im Sieg. O Tod, wo ist dein Stachel? O Grab, wo ist dein Sieg?"

12:13 Uhr: Prinz George und Prinzessin Charlotte zeigen sich tapfer

Erste Aufnahmen aus der Westminster Abbey zeigen einen tapferen Prinz George und eine ebenso gefasste Prinzessin Charlotte.

12:08 Uhr: Der Gottesdienst beginnt

Das offizielle Staatsbegräbnis beginnt. Der Dekan von Westminster, David Hoyle, hat das Wort und lädt die Gemeinde zu einem ersten Gebet ein. "Mit Dankbarkeit erinnern wir uns an ihr unerschütterliches Engagement für eine hohe Berufung über so viele Jahre als Königin und Oberhaupt des Commonwealth", sagt er und betont: "Mit Bewunderung erinnern wir uns an ihr lebenslanges Pflichtbewusstsein und ihre Hingabe an ihr Volk. Mit Dankbarkeit preisen wir Gott für ihr beständiges Beispiel für christlichen Glauben und Hingabe. Mit Zuneigung erinnern wir uns an ihre Liebe zu ihrer Familie und ihr Engagement für die Dinge, die ihr am Herzen lagen."

12:05 Uhr: Prinz George begleitet mit seinem Vater den Sarg seiner Uroma

Bewegende Szenen! Prinz George begleitet mit seinem Vater Prinz William den Sarg seiner Uroma.

11:57 Uhr: Der Sarg der Queen wird in die Westminster Abbey getragen

Bewegende Szenen: Der Sarg der Queen wird in die Westminster Abbey getragen.

11:55 Uhr: Die Prozession endet an der Westminster Abbey

Der Trauerzug hat die Westminster Abbey erreicht. Um 12 Uhr beginnt das offizielle Staatsbegräbnis.

11:42 Uhr: Der Sarg der Queen verlässt Westminster Hall

Der Sarg von Queen Elizabeth verlässt Westminster Hall. Mit einer Prozession wird ihr Leichnam nun zur Westminster Abbey gebracht, angeführt wird der Trauerzug von König Charles. Auch Prinz William, Prinz Harry, Prinz Edward, Prinzessin Anne, Peter Phillips und Prinz Andrew begleiten die verstorbene Königin auf ihrer letzten Reise.


11:42 Uhr: Herzogin Meghan ist da

Herzogin Meghan betritt die Abbey.

11:41 Uhr: Catherine, Princess of Wales, kommt mit George und Charlotte in der Abbey an

Catherine, Princess of Wales, betritt mit Prinz George und Prinzessin Charlotte die Abbey. Auch Königin Camilla ist dabei.

11:39 Uhr: Mitglieder der Royal Family kommen an

Prinzessin Beatrice, Edoardo Mapelli Mozzi und viele weitere Mitglieder der Royal Family sind in der Abbey angekommen.

11:38 Uhr: Erster Blick auf Prinzessin Charlotte

Prinzessin Charlotte fährt mit ihrem Vater Prinz William zur Beerdigung ihrer Uroma.

11:33 Uhr: König Charles, Prinz William und Prinz Harry erstmals gesichtet

König Charles und Prinz William fahren in einem Auto zur Westminster Hall, Prinz Harry kommt in einem zweiten Auto nach. Auch Peter Phillips ist dabei.


11:29 Uhr: Justin Trudeau hat beim Betreten der Abbey Tränen in den Augen

Justin Trudeau und seine Ehefrau betreten die Abbey. Der kanadische Premierminister wirkt sichtlich emotional, er kennt die verstorbene Queen seit 40 Jahren.

11:26 Uhr: Liz Truss ist da

Die frisch gewählte Premierministerin erscheint mit ihrem Ehemann.

11:20 Uhr: Ehemalige Premierminister:innen kommen zusammen an

Boris Johnson, Theresa May und David Cameron betreten zusammen die Abbey. Auch Tony Blair und seine Ehefrau kommen nach.


11:10 Uhr: US-Präsident Biden kommt an

Jill und Joe Biden kommen gemeinsam an, um der Königin ein letztes Mal "Lebewohl" zu sagen.

11:07 Uhr: Die Hofdamen der Queen kommen an

Die Hofdamen der Königin, die mit den Jahren zu engen Freundinnen der Queen geworden sind, betreten zusammen die Abbey, um sich von ihrer Chefin zu verabschieden. 

11:01 Uhr: Der französische Präsident ist da

Brigitte und Emmanuel Macron sind an der Westminster Abbey angekommen. Die französische First Lady hat sich an der Trauerkleidung der britischen Royals orientiert.

10:54 Uhr: Die Westminster Abbey füllt sich

Immer mehr Trauergäste kommen in der Abbey an. Die angereisten Royals sowie die Mitglieder des Königshauses werden als Letztes erwartet.

10:44 Uhr: Staatsoberhäupter betreten die Abbey

Staatsoberhäupter aus aller Welt kommen an, sie sind zusammen zur Westminster Abbey gefahren.

10:27 Uhr: Die Familie von Königin Camilla kommt an

Die Tochter von Königin Camilla, Laura Lopes, und der Sohn der Queen Consort, Tom Parker Bowles, treffen mit ihren Familien in der Westminster Abbey ein.

10:25 Uhr: Die Eltern der Princess of Wales nehmen ihre Plätze ein

Carole und Michael Middleton sind in der Westminster Abbey angekommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel