Lori Loughlin startet ihre zweimonatige Haftstrafe vorzeitig

Lori Loughlin (56) ist im Knast! 2019 wurde publik: Die Schauspielerin und ihr Mann Mossimo Giannulli (57) sicherten ihren beiden Töchtern Olivia Jade (21) und Isabella mithilfe von Schmiergeld, Studienplätze an Elite-Unis. Nach einem langwierigen Gerichtsprozess, indem die einstige Full House-Darstellerin immer wieder ihre Unschuld beteuerte, fällte ein Richter nun das finale Urteil: Der Serienstar ist schuldig und muss zusammen mit seinem Göttergatten für zwei Monate ins Gefängnis.Zwei Monate nach der Strafmaßverkündung muss die US-Amerikanerin jetzt hinter die schwedischen Gardinen ziehen.

Eigentlich hätte sich Lori erst am 19. November im Gefängnis melden müssen, um ihre Strafe zu beginnen – doch sie entschied sich, vorzeitig ins Gefängnis zu gehen. Das People-Magazin berichtet, dass die gebürtige New Yorkerin am Freitagmorgen eingebuchtet wurde. Ein Insider verrät der Publikation, warum sich die 56-Jährige dazu entschloss, jetzt schon in den Knast zu wandern. “Sie hofft, bis Weihnachten, aber definitiv bis Neujahr wieder zu Hause sein”, erklärt die Quelle. Denn so könne der Ex-“When calls the Heart”-Star die Angelegenheit noch dieses Jahr abschließen und hinter sich lassen – und das nächste Jahr frisch beginnen.

Neben dem Knastaufenthalt muss die zweifache Mutter auch eine saftige Geldstrafe von rund 129.000 Euro entrichten sowie 150 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Loris Mann Mossimo traf es jedoch noch härter. Der Modedesigner wandert für fünf Monate hinter Gittern, muss 215.000 Euro Buße zahlen und wurde zu 250 Sozialstunden verurteilt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel