Maike Kohl-Richter: Neuer Ärger vor Gericht! Es geht wieder ums Geld! | InTouch

Jetzt geht es wieder ums Geld! Doch dieses Mal könnte Maike Kohl-Richter sich verrechnet haben…

Wann reicht es ihr endlich? Die Witwe von Helmut Kohl klagt wieder. Diesmal vor dem Bundesgerichtshof, es geht um eine Millionenentschädigung. Genauer gesagt um Heribert Schwans Buch „Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle“ aus dem Jahr 2014. Um Passagen, die gestrichen werden sollen, und um sehr viel Geld, das Kohl zu Lebzeiten wohl bekommen hätte und was nun Maike Kohl-Richter kassieren will.

Auch interessant

  • Laura Müller & Michael Wendler: Neue Fotos enthüllen die dreiste Wahrheit

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Giovanni Zarrella: Jetzt ist es raus! Er ist wieder solo

Dieses mädchenhafte, unschuldige Lächeln – wann haben wir Helmut Kohls († 87) Witwe Maike Kohl-Richter (57) bloß zuletzt mit solch einem verzückten Ausdruck gesehen? Es muss mindestens vier Jahre her sein, als ihr Ehemann noch lebte und sie ihren Status als Altkanzlergattin genüsslich auskosten konnte. Nun widmet sie diesen Blick vor wenigen Tagen einem anderen Mann. Wen schmachtet sie denn hier so an?

Neuer Ärger ums Geld

Dass die 57-Jährige dem Autor nach Kohls Tod verbieten möchte, prekäre Interviews in die Welt zu tragen, kann man nachvollziehen. Der Altkanzler soll in den Aufzeichnungen ungewöhnlich offen vom Leder gezogen haben. Doch dass sie daraus Profit schlagen will, lässt sie gierig erscheinen. Und ihre Chancen vor Gericht stehen diesmal nicht allzu gut.

Kriegt sie jetzt die Quittung für ihre Gier? Die Witwe scheint unersättlich. Dabei hat sie doch eigentlich alles. Nach dem Tod ihres Mannes erbte sie neben einem großen Vermögen auch die Millionenvilla in Oggersheim, wertvolle Gemälde und Schmuck. Trotzdem stieß sie alle vor den Kopf: Kohls Söhne Peter und Walter, seinen Vertrauten „Ecki“ Seeber und selbst den Bund. Der plant eine Bundeskanzler-Helmut-Kohl-Stiftung, doch die Witwe rückte die geschichtlich bedeutenden Akten, Briefe, und Dokumente nicht raus. Diesmal allerdings könnte sie sich verrechnet haben.

Die Skandale von Helmut Kohls Witwe seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel