Making-of zeigt: So brutal stirbt "Alles was zählt"-Michelle

Auf die Zuschauer wartet ein heftiger Serientod! Bereits vor wenigen Wochen hatte die Alles was zählt-Darstellerin Franziska Benz (30) verkündet, dass sie die beliebte Vorabendserie nach drei Jahren verlassen wird. Vor Kurzem wurde auch bekannt, wie ihr Ausstieg aussehen wird: Ihre Figur Michelle Bauer stirbt nach einer Intrige. Nun dürfen die Fans der Sendung bereits Details zum Todesfall erfahren. Michelle kommt bei dem Versuch, ihre Freundin Marie (Cheyenne Pahde, 24) zu retten, ums Leben!

Ein kurzes Making-of-Video, das RTL.de jetzt veröffentlicht hat, zeigt die Dreharbeiten der großen Eisshow “Die Chroniken der Wolkenstadt”. Darin ist auch zu sehen, wie Michelle diese Welt verlässt: Ein Attentäter, der selbst Teil der Revue ist, zielt mit einem Revolver auf Marie – Michelle springt ohne zu überlegen vor ihre Kollegin und fängt den Schuss ab. Mit einer Kugel im Körper fällt sie aufs Eis.

Serien-Kollege Ron Holzschuh (49) ist von der Szene begeistert und schockiert zugleich: “Das ist ja wohl das Krasseste, was geht. Das ist heftig!”, meint der Niclas-Darsteller. Die Todesfolge mit allen blutigen Einzelheiten wird am Donnerstag ausgestrahlt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel