Mareile Höppner will sich nicht scheiden lassen

Im Oktober 2019 hatten Mareile Höppner und Arne Schönfeld ihre Trennung publik gemacht. Zwei Jahre später sind die beiden noch immer verheiratet – und das soll so auch bleiben.

Nach 13 Jahren gaben Mareile Höppner und Arne Schönfeld im Oktober 2019 ihr Ehe-Aus bekannt. Die Moderatorin ist mittlerweile neu vergeben, wohnt mit ihrem neuen Partner inzwischen in Berlin. Mit ihrem Ex ist die 44-Jährige jedoch nach wie vor verheiratet – und das, obwohl das Paar schon seit vier Jahren getrennt ist.

Zwar gaben die Moderatorin und der Bosch-Manager ihre Trennung erst 2019 bekannt, getrennt waren die beiden da aber bereits seit zwei Jahren. Das Ende ihrer Beziehung wollten sie jedoch erst einmal für sich behalten. “Ein Scheidung steht gerade nicht an”, sagte sie nun der “Bild”-Zeitung.

“Wir leben jetzt ein Patchwork-Familien-Glück”

Tatsächlich kommt Mareile Höppner ihrem Exmann wieder näher. Die Moderatorin zog von Leipzig nach Berlin, wohnt dort mit ihrem Freund Florian in einer neuen Wohnung – direkt um die Ecke von Arne Schönfeld.

Das hat einen Grund: Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn. Jakob ist zehn Jahre alt. “Wir leben jetzt ein Patchwork-Familien-Glück”, so die Moderatorin. “Eine ideale Situation.”

Es funkte auf einer Party

Mareile Höppner und Arne Schönfeld wurden 2000 ein Paar. In Lübeck auf einer Party funkte es. 2006 gaben sich die beiden dann das Jawort, 2017 folgte die Trennung. Seit 2020 ist die Moderatorin mit ihrem neuen Freund liiert.

  • “Panik, Angst, Tränen, Verzweiflung”: Mareile Höppner bangt um ihre Mutter
  • Nach Tod von Jan Hahn: RTL-Moderatorin kämpft mit den Tränen
  • Homeschooling-Ärger: Höppner – ”Mein Schüler hat keinen Bock”
  • “Endlich wieder klebrige Ellbogen”: Fans feiern Höppner für Sommerfoto

Mareile Höppner startete ihre TV-Karriere bei RTL, später wechselte die Moderatorin zu Sat.1. Heute steht die 44-Jährige vor allem für die ARD vor der Kamera. Seit 2008 moderiert sie das Boulevardmagazin “Brisant”. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel