Mariah Carey: Diese unglaubliche Summe hat sie mit "All I Want For Christmas" schon verdient

„Gelddruckmaschine“ Christmas Song

Mariah Carey: Diese unglaubliche Summe hat sie mit "All I Want For Christmas" schon verdient

Mariah Carey (52) zählt zu den erfolgreichsten Sängerinnen weltweit. Einen ihrer Songs kennt wohl jeder: „All I Want for Christmas Is You“. Mit ihrem Weihnachtssong hat sie sich inzwischen eine goldene Nase verdient und das, obwohl sie gar kein weihnachtliches Lied veröffentlichen wollte.

"All I Want For Christmas" sind 80 Millionen Dollar an Tantiemen!

Im Dezember kommt keiner an „All I Want for Christmas“ vorbei. Der Song läuft überall hoch und runter – zur Freude von Mariah Carey. Die Sängerin soll alleine mit ihrem Weihnachtsklassiker inzwischen mindestens 80 Millionen Dollar an Tantiemen verdient haben! Und der Löwenanteil der Einnahmen geht an sie und ihren langjährigen Songwriting-Partner Walter Afanasieff (64), denn die beiden haben den Song zusammen komponiert und getextet.

„Celebrity Net Worth“ schätzt, dass sie jedes Jahr zwischen zwei und vier Millionen Dollar an diesem einen Song verdient. Davon werden geschätzt zwischen 600.000 und 1,2 Millionen Dollar in der Hauptsaison Dezember eingenommen.

Doch noch viel spannender ist der Vermögenswert des fast 30 Jahre alten Songs. Sollten die Rechte des Songs jemals veräußert werden, würde er wahrscheinlich das 30- bis 40-fache seiner jährlichen Einnahmen kosten.

Mariah Carey hat mit 15 Minuten Arbeit ein Vermögen gemacht

Ein Glück für Mariah Carey, denn anfangs wollte sie gar keinen Weihnachtssong veröffentlichen. Nachdem 1994 ihr drittes Studioalbum „Music Box“ ein Riesenerfolg wurde, schlug ihr damaliger Ehemann und Manager Tommy Mottola ihr ein Weihnachtsalbum vor. Wie „Celebrity Net Worth“ berichtet, soll sie diese Idee strikt abgelehnt haben, da sie der Meinung war, dass ein Weihnachtsalbum etwas für das Ende einer Karriere ist und nicht für den Anfang. Doch im Sommer 1994 beschloss sie mit ihrem Songwriting-Partner ein Album aufzunehmen, das den Titel „Merry Christmas“ tragen sollte. Als die beiden begannen, mit einem „Boogie Woogie, Rock and Roll“-Riff herumzuspielen, hatte die Sängerin aus dem Stegreif einen Text parat. In weniger als 15 Minuten stand sowohl der Text als auch die Musik für „All I Want for Christmas“. Was für eine Leistung! (result)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel