Mario Daser aus Gefängnis entlassen – Trennung von Ehefrau!

Es war ein schöner Sommertag im August 2019, als plötzlich die Handschellen klickten. Mehrere maskierte Männer eines Einsatzkommandos nahmen den überraschten Mario Daser in Türkheim an einer Tankstelle fest. Exklusiv in der AZ schildert er jetzt den Moment seiner Festnahme: “Es war wie im Film, ich habe gerade meinen Ferrari getankt, als plötzlich mit Maschinenpistolen auf mich gezielt wurde.” Mit einer Eskorte ging es sofort in U-Haft. Der Vorwurf lautet unter anderem: Bestechung ausländischer Amtsträger.

Mario Daser nicht mehr im Gefängnis: Erstes Statement

Elf Monate saß der frühere WBO-Europameister und Kies-Millionär hinter Gittern. Kontakt zur Außenwelt war nur eingeschränkt erlaubt beziehungsweise gar nicht möglich: “Dann kam auch noch Corona. Ich habe kein einziges Mal meinen vierjährigen Sohn sehen können. Es war eine verdammt harte Zeit im Knast.”

https://www.instagram.com/p/BQ3PzeXBdk5/

Mario Daser nicht mehr mit Ehefrau zusammen

Besonders emotional: Während seiner Zeit in U-Haft scheiterte auch noch Dasers Ehe. “Die Trennung habe ich im Gefängnis verarbeiten müssen. Heute bin ich dankbar, dass wir wieder ein gutes Verhältnis haben und ich meinen geliebten Sohn regelmäßig sehen kann.”

Lesen Sie auch

Boxer Mario Daser: 3 Wochen Urlaub für 200.00 Euro

Am 27. Juli 2020 wurde Daser aus der U-Haft entlassen. Das Verfahren läuft aber noch. “Wenn ich etwas Falsches getan habe und das Gericht so urteilt, dann stehe ich dafür gerade und entschuldige mich dafür”, sagt der Profiboxer der AZ.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel