Marleen Lohse: Sie gibt ein Schwangerschaftsupdate auf dem Red Carpet

Marleen Lohse, 38, die in den 1990er-Jahren als "Hexe" in der Kindersendung "Die Kinder vom Alstertal" bekannt wurde, ließ Anfang Mai von ihrer Agentin gegenüber "Bild am Sonntag" bestätigen, dass sie schwanger ist. "Ja, es stimmt", verriet die Agentin und fügte hinzu: "Im Herbst soll das Kind auf die Welt kommen". Kurz darauf postete Marleen passend zum Muttertag das erste Babybauchfoto auf ihrem Instagram-Account. Dass sie und ihr Partner Max Montgomery es gar nicht abwarten können, ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs in den Armen zu halten, machte die Schauspielerin nun deutlich.

Marleen Lohse genießt ihre Schwangerschaft

Beim Deutschen Filmpreis im Palais am Funkturm in Berlin legten Marleen und ihr Max am 24. Juni 2022 einen eleganten Red-Carpet-Auftritt hin. Die "Nord bei Nordwest"-Darstellerin hüllte ihren Babybauch in eine bodenlange weiße Robe. Gut gelaunt posierte das Paar für die Kameras, Max legte zwischenzeitlich seine Hand schützend auf den Bauch seiner Liebsten. 

Bei der Veranstaltung verriet Marleen zudem im Gespräch mit "Bunte", wie es ihr aktuell in der Schwangerschaft geht. Auf die Frage, wie es sich anfühlt, schwanger auf dem roten Teppich zu stehen, antwortete sie scherzhaft mit "warm". Abgesehen von den hohen Temperaturen, die in ihrem Zustand sowie in einem Abendkleid schwieriger zu verkraften sind, scheint sie die Zeit jedoch zu genießen. "Ansonsten ist es aber ganz schön. Ich kann mich nicht beklagen, bisher läuft alles gut", sagte sie.

„Das ist wie ein großes Flipperspiel“

Sie gab allerdings zu, dass sie sich wegen der kommenden Monate einige Gedanken mache. Wie bei einem "großen Flipperspiel", bei dem der Ball von einem Punkt zum nächsten springt, würden auch ihre Überlegungen in Bezug auf ihren Nachwuchs und die damit einhergehenden Vorbereitungen verrücktspielen, sei es in Bezug auf die Einrichtung des Kinderzimmers oder die Erziehung. "Ich glaube, man wächst irgendwie rein", stellte sie jedoch fest.

https://www.instagram.com/p/CdSrfK8oMn_/

Die Vorfreude auf ihren kleinen Sprössling war der werdenden Mutter deutlich anzusehen. Vor allem, als sie über die Veränderungen in ihrer Beziehung seit der Schwangerschaft zu sprechen kam. Das Baby "ist zwar noch nicht da, aber man merkt schon, dass man nicht mehr nur zu zweit ist. Das ist ein schönes Gefühl", erklärte sie strahlend. 

Verwendete Quellen: bild.de, instagram.com, bunte.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel