Melanie Müller: Anklage gegen die Ballermann-Sängerin! | InTouch

Melanie Müller hat sich in den vergangenen Jahren als Ballermann-Sängerin einen Namen gemacht. Doch nun kommt ziemlich viel Ärger auf sie zu…

Melanie Müller ist aus dem Fernsehen nicht mehr wegzudenken – unter anderem wurde sie Dschungelkönigin bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”. Zudem ist sie auf Mallorca als Ballermann-Sängerin ziemlich erfolgreich.

Hat Melanie Müller zu Unrecht Geld kassiert?

Doch nun machen negative Schlagzeilen die Runde: Melanie Müller wurde angeklagt! Der Grund? Im Jahr 2014 soll sie 4.500 Euro zu Unrecht kassiert haben, wie die “Bild”-Zeitung berichtet. Demnach soll ihr das Geld von der Bank für Wiederaufbau (KfW) nicht zugestanden haben.

Bittere Neuigkeiten von Melanie Müller! Die ehemalige "Dschungelkönigin" macht sich schreckliche Sorgen um ihren Mann Mike Blümer.

“Unter dem Modelnamen Cataleya Young und unter ihrem bürgerlichen Namen beantragte sie Gelder für ein sogenanntes Gründercoaching. Die Beantragung erfolgte, obwohl von vornherein klar war, dass diese Beratungsgespräche nie stattfinden werden”, so die Ankläger laut der “Bild”. Sie gab zudem an, für die Beratung 1.500 Euro aus eigener Tasche bezahlt zu haben – aber auch das soll laut den Anklägern nicht stimmen. Melanie Müller wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern, aber dafür ihr Ehemann Mike Blümer. “Meine Frau wird da in eine Sache reingezogen, mit der sie 0,0 zu tun hat”, so der 56-Jährige.

Was die größten Skandale rund um Melanie Müller waren, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel