Micaela Schäfer hat jetzt Sommersprossen aus der Tattoo-Nadel

Micaela Schäfer hat jetzt Sommersprossen aus der Tattoo-Nadel

Wandelbares Erotik-Model

Wem es noch nicht aufgefallen sein sollte: Micaela Schäfer liebt es wie keine Zweite, sich zu verändern. Erst vor Kurzem ließ sie sich den Allerwertesten noch mal ordentlich pimpen. Jetzt kommen wieder Nadeln zum Einsatz. Allerdings handelt es sich diesmal um Tattoo-Nadeln. Die 36-Jährige lässt sich nämlich Sommersprossen stechen – und wir sind hautnah dabei. Was ihr Freund Adriano Hess zu der spontanen Veränderung sagt, zeigen wir im Video.

Alles für einen süßen und frischen Look

Dass Micaela sich immer wieder neu erfindet und dem Beauty-Doc gerne mal den einen oder anderen Besuch abstattet, hängt wohl zu einem Großteil mit ihrem Job als Erotik-Model zusammen. Aber wie kommt man auf die Idee, sich Sommersprossen ins Gesicht tätowieren zu lassen? Für die Ex-Dschungelcamperin liegt die Antwort auf der Hand: Sommersprossen machen süß und jung. Auch Ex-Sommerhaus-Kandidatin Kate Merlan (33) hat ihre Liebe zu den kleinen Flecken entdeckt und sich für den „Freckle Look“ unter die Nadel gelegt. Bis die künstlichen Sommersprossen bei Micaela komplett abheilen und das Endergebnis zu sehen ist, muss sich die bekennende Nacktschnecke allerdings noch etwas gedulden. 

Für alle, die nicht gleich ins Tattoo- oder Kosmetikstudio wollen: Hier zeigen wir, wie man die niedlichen Flecken ganz einfach selbst schminken kann.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel