Michael Wendler: Unfassbar, was jetzt ans Licht kommt

Mit diesen Enthüllungen hat wohl niemand gerechnet

Schwere Anschuldigungen gegen Michael Wendler …

… Vater Manfred Weßels behauptet in seinem Enthüllungsbuch “Die Wahrheit über meinen Sohn Michael Wendler”, dass der Schlagerstar seine Ex-Frau Claudia Norberg mehrfach betrogen hat.

Davon soll die 49-Jährige soll von den angeblichen Affären nichts gewusst haben.

Für Michael Wendler, 48, kehrt keine Ruhe ein: Jetzt sollen krasse Details über die Vergangenheit des Schlagerstars ans Licht gekommen sein …

Michael Wendler: Ist er fremdgegangen?

Michael Wendler sorgt seit Wochen für Schlagzeilen: Anfang Oktober warf er bei DSDS freiwillig das Handtuch und begründete seinen Exit mit wirren Corona-Verschwörungstheorien. Vor wenigen Tagen ruderte er dann überraschend wieder zurück, entschuldigte sich bei RTL und stellte seinen Telegram-Account ein.

Mitten in diesem Chaos veröffentlichte Michael Wendlers Vater Manfred Weßels vor Kurzem das Enthüllungsbuch “Die Wahrheit über meinen Sohn Michael Wendler” – und in dem erhebt er schwere Vorwürfe gegen den 48-Jährigen. So behauptet der 72-Jährige, dass es sein Sohn mit der Treue nicht immer ganz genau genommen habe!

Mehr zu Michael Wendler:

  • Michael Wendler: Bittere Klatsche von Oliver Pocher!

  • Michael Wendler: “Laura hat nahezu alle Firmen verloren”

  • Michael Wendlers Telegram-Aus: Ist ER der Grund?

 

“Welcher Mann kann schon widerstehen?”

Angeblich habe sich der Musiker während seiner Konzerte immer in den ersten Publikumsreihen umgesehen, um anschließend ausgewählte weibliche Fans in seine Kabine einzuladen – und das, obwohl er zu diesem Zeitpunkt bereits fest mit seiner heutigen Ex-Frau Claudia Norberg zusammen war!

Obwohl Michael damals schon fest mit seiner späteren Frau Claudia zusammenlebte, war er alles andere als ein Kostverächter. Na ja, welcher Mann kann schon widerstehen, wenn die Mädels sich ihm zu Füßen werfen? (…) Diese Treffen dienten immer nur einem Zweck, nämlich seiner körperlichen Abreaktion. Als Mensch kennenlernen wollte er keine von den Mädchen.

Und Claudia? Die soll laut Weßels nichts von den angeblichen Affären ihres Mannes gewusst haben: “Ich habe keine Ahnung, ob Claudia damals wirklich nichts davon mitbekam oder sie einfach nur dazu schwieg, um ihn nicht zu verlieren. Ich habe nie mit ihr darüber gesprochen. Genauso wenig sprach ich sie auf eine seiner vielen Affären an”, heißt es in dem Buch weiter.

Zu dem damaligen Zeitpunkt war Wendlers Vater auch sein Manager. Dennoch stellt sich die Frage, was an diesen Enthüllungen wirklich dran ist. Immerhin ist es nicht neu, dass Manfred Weßels fast jede Gelegenheit nutzt, um gegen seinen berühmten Sohn auszuteilen. Bislang äußerte sich Michael Wendler nicht zu den Behauptungen seines Vaters …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel