Mini-Fashionista! So süß war Gerda Lewis als Kleinkind!

Gerda Lewis (28) gewährt private Einblicke in ihr Familienfotoalbum. Braune Rehaugen und wasserstoffblonde Haare – so kennen Fans die Influencerin, seit sie 2018 durch ihre Teilnahme bei Germany’s next Topmodel einem breiteren Publikum bekannt wurde. Doch wie hat Gerda eigentlich als Kind ausgesehen? Dieses Geheimnis lüftete sie nun höchstpersönlich. Die Netz-Beauty öffnete für ihre Follower ihr privates Album und zeigte einige Kinderfotos!

In ihrer Instagram-Story teilte die 28-Jährige jetzt nie gesehene Aufnahmen. Darauf ist Mini-Gerda mal mit ihren Großeltern zu sehen, mal mit einem pinken XXL-Elefanten – ihr damaliges Lieblingskuscheltier. Schon in ihrer Kindheit war die Ex-Bachelorette offenbar recht modebewusst. Sie trug gerne Kleidchen und große Schleifen im Haar. Auf den Bildern fällt auch auf, wie sehr Gerda bereits damals die Kamera geliebt hat. “Ich wollte unbedingt Model werden”, schrieb sie zu einem Bild von sich als Fünfjährige, auf dem sie sich in Pose wirft.

Durch diese Einblicke wird nicht nur deutlich, was für ein Familienmensch Gerda ist – die Fotos deuten auch an, von wem sie ihre Vorliebe für gefärbte Haare geerbt haben könnte: Auch ihre Mutter trägt ihr Haar auf den Pics in einem hellen Blond. Erkennt ihr Gerda auf den Bildern wieder? Verratet es in unserer Umfrage.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel