Mit heißer Sex-Szene: Ex-GZSZ-Star Gamze Senol kehrt zurück!

Gamze Senol (28) ist zurück! Eigentlich verließ die Schauspielerin im Sommer 2020 GZSZ und kehrte dem Kolle-Kiez den Rücken, nachdem ihre Rolle Shirin Akinci von schlimmen Schuldgefühlen wegen des Unfalltods von Alexander Cöster (Clemens Löhr, 53) heimgesucht wurde. Ein Jahr später feiert der Serienstar nun sein Comeback – allerdings nicht bei GZSZ, sondern im Spin-off zur Daily: “Nihat – Alles auf Anfang“. Und dort geht es für die ehemalige Besitzerin des Vereinsheims richtig heiß zur Sache.

+++Achtung, Spoiler!+++
In dem Ableger der beliebten Serie lässt sich Shirin nämlich auf denBad-Boy Lukas (Matthias Ludwig) ein. Zwischen den beiden knistert es gewaltig und so schlafen sie später auch miteinander – eine echte Premiere für Gamze, da sie damit totales Neuland betritt, wie sie RTL verrät: “Ich habe meine erste Sex-Szene gedreht – eine Erfahrung, die komplett neu für mich war!” Die 27-Jährige scheint es aber nicht zu bereuen, ihren schauspielerischen Horizont erweitert zu haben: Sie beschreibt ihre Zeit am Set als “lustig, lehrreich und liebevoll”.

Die heiße Sex-Szene war übrigens nicht das einzig Neue für Gamze: Für “Nihat – Alles auf Anfang” durfte sie ebenfalls einen anderen Look ausprobieren. “Ich habe Naturlocken und durfte diese damals bei GZSZ auch als Shirin tragen. Jetzt trägt Shirin immer glattes Haar, worauf ich mich sehr gefreut hatte”, betont die gebürtige Rheinland-Pfälzerin. Ab dem 15. September gibt es ihre neue Frisur und die Sex-Szene dann bei TVNow und am 22. und 23. September ab 19.40 Uhr auf RTL zu sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel