Motsi Mabuse & Evgenij Voznyuk: Krass, was jetzt ans Licht kommt! | InTouch

Überraschend beichtet Motsi Mabuse, dass zu Hause die Erotik fehlt …

Wenn man Kinder hat, verändert sich das Liebesleben. Plötzlich stehen die lieben Kleinen und somit andere Bedürfnisse im Vordergrund. Eine Situation, die auch Motsi Mabuse (40) und ihr Mann Evgenij Voznyuk (40) kennen!

Auch interessant

  • Stefan Raab: Offiziell bestätigt! Sein Comeback steht bevor

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Jimi Blue Ochsenknecht & Yeliz Koc: Erwischt! Jetzt sprühen die Funken wieder

Grandiose Pläne! Die Profi-Tänzerin Motsi Mabuse lässt sich nicht unterkriegen!

Können Motsi und Evgenij diese Hürde meistern?

Ganz offen spricht die „Let’s Dance“- Jurorin nun über die fehlende Erotik in ihrer Ehe – die einen großen Schatten auf das Glück des Paares wirft! „Wir hatten wundervolle Jahre vorher, in denen wir viel Spaß hatten und alles gemacht haben. Aber jetzt sind für uns gerade andere Sachen wichtiger.“ So antwortet die Mutter einer Tochter (3) laut „Freizeitwoche“ im Interview auf die Frage nach der Sinnlichkeit. Ein Satz, den viele Eltern wohl nachvollziehen können, der aber auch nachdenklich macht. Denn auf Dauer kann ein unerfülltes Liebesleben zu einem Bruch in der Ehe führen, weil sich einer von beiden irgendwann vernachlässigt fühlt. Doch was können Motsi und Evgenij dagegen tun? Experten raten, sich regelmäßige Auszeiten zu nehmen, sogenannte „Date Nights“ zu organisieren. Abende, in denen sich Verliebte Zeit für Zweisamkeit nehmen, um die alte Leidenschaft neu zu entfachen und sich nur auf sich zu besinnen. Denn trotz des Familienglücks ist es wichtig, sich nie als Paar zu verlieren.

Diese Profitänzer mussten die Show verlassen! Der Grund ist unglaublich!

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel