Nach besorgten Kommentaren! Gülcan Kamps erklärt ihren krassen Gewichtsverlust

Interview

Nach besorgten Kommentaren! Gülcan Kamps erklärt ihren krassen Gewichtsverlust

Gülcan Kamps erklärt ihren Gewichtsverlust

Von Etienne Anders

In den Kommentarspalten auf dem Instagram-Account von Gülcan Kamps (40) häufen sich in letzter Zeit besorgte Worte zu ihrer erschlankten Figur. Von „Du schaust krank und ungesund aus“ bis „Wie wenig du geworden bist, besorgniserregend“ ist im Bodyshaming-Repertoire der Community alles mit dabei. Im exklusiven Interview mit RTL.de räumt die ehemalige „Viva“-Moderatorin jetzt mit sämtlichen Mager-Vorwürfen auf. Was wirklich hinter ihren purzelnden Pfunden steckt und zu welcher Erkenntnis ein Besuch beim Arzt führte, verrät Gülcan im Video.

„Ich muss das auf jeden Fall checken lassen" – Gülcan konsultierte Arzt

Nach der Geburt ihres ersten Babys, vor einem Jahr, ist Neu-Mama Gülcan Kamps immer dünner geworden. „Ich habe nach der Schwangerschaft gemerkt, dass bei mir so langsam die Kilos purzeln und ich bin einfach davon ausgegangen, dass es normal ist“, verrät sie im Interview. Obwohl sie nichts an ihrer Ernährung geändert habe und auch keine Sporteinheiten auf dem Plan standen, ging es auf der Waage trotzdem immer weiter runter. „Anfang Dezember war ein Punkt erreicht, an dem ich selber dachte: ‚Halt Stopp, das ist mir einfach zu viel!‘ Ich muss das auf jeden Fall checken lassen.“

Lese-Tipp: Gülcan hat nach der Geburt 15 Kilo abgenommen

Einige Fans wiesen sie darauf hin, dass ihr Gewichtsverlust mit Problemen der Schilddrüse zu tun haben könne. Ein Besuch beim Arzt, inklusive Blut-Check, führte für die Moderatorin jedoch ins Leere. „Der Arzt meinte: ‘Denken sie mal nach, wie sich ihr Leben in den letzten Monaten verändert hat’.“ Und schon seien ihr gleich mehrere Gründe für die purzelnden Pfunde eingefallen.

Das steckt hinter Gülcans Gewichtsverlust

„Ich wollte, um ehrlich zu sein, Mitte des Jahres mit dem Stillen aufhören und dann komplett zur Beikost übergehen. Diese Rechnung macht man ja ganz gerne mal ohne das Kind“, offenbart Gülcan. Letztendlich stillte sie ihr Baby weiter. „Es ist auch einfach eine Sache, die ich doch zu schön finde, um sie einfach so von einem auf den anderen Tag zu unterbrechen“, erklärt sie.

Hinzu kam der Schritt zurück ins Berufsleben. „Ich habe in der letzten Zeit wieder vermehrt gearbeitet und war auch viel unterwegs – immer mit meinem Mäuschen“, so die Mama. Termine, Flüge und die viele körperliche sowie geistige Arbeit können da schnell zum zusätzlich Stressfaktor werden. „Das habe ich aber so nicht wahrgenommen, weil es ja letztendlich das ist, was ich liebe“, so Gülcan Kamps.

Mama Gülcan hat alle Hände voll zu tun

Zeitgleich halte ihr Sprössling sie immer mehr auf Trab: „Mein Schatz ist seit zwei, drei Monaten super aktiv und läuft jetzt auch schon. Das heißt, ich bin quasi nur noch hinterher“, so Gülcan.

Lese-Tipp: Gülcan Kamps charmant ehrlich: So chaotisch ist ihr Alltag mit Kind

„Da habe ich mal überlegt, mein Arzt hat recht, dass sind alles so Faktoren (…), die einfach dafür sorgen, dass ich täglich viel mehr Kalorien verbrenne. Das ist so eine einfache Erklärung, aber das ist alles“, führt die Moderatorin weiter aus.

Im Video spricht Gülcan über ihren Weg zum Wunschkind

Gülcan Kamps spricht über ihren Weg zum Wunschkind

„Ich finds schöner, meine Kurven zu haben"

Langsam komme Gülcan ihrem Wunschgewicht wieder einen Schritt näher. „Ich versuche einfach gegenzusteuern indem ich tatsächlich noch eine Schippe mehr esse“, offenbart sie. Durch die Extraportionen und dem Versuch wieder „mehr zur Ruhe zu kommen“ habe sie bereits ein bis zwei Kilo zugenommen. Sie sagt: „Ich merke das an meinen Outfits, dass die dann wieder schöner sitzen und nicht mehr so locker. Mir gefällt das einfach nicht. Ich finde, es ist wichtig, gesund zu sein, sich gut zu fühlen, in einer inneren Balance zu sein und mit sich selber im Reinen.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel