Nach Doku-Release: Britney Spears mit Sam & Jayden unterwegs

Britney Spears (39) wurde endlich wieder in der Öffentlichkeit abgelichtet – zum ersten Mal seit der Veröffentlichung von “Framing Britney”. Die Dokumentation über die Höhen und Tiefen ihres Lebens hatte unter anderem den Nervenzusammenbruch der Sängerin im Jahr 2007 und den andauernden Rechtsstreit um die Vormundschaft ihres Vater Jamie (68) beleuchtet. Der Stimmung der Popikone tut das aber offensichtlich keinen Abbruch: Scheinbar gut gelaunt streifte sie mit ihrem Partner und ihrem Sohn durch die Straßen.

Auf neuen Paparazzi-Aufnahmen ist die 39-Jährige nun bei einem Spaziergang durch Los Angeles zu sehen. Gemeinsam mit ihrem Freund Sam Asghari (27) und ihrem Sohn Jayden (14) schlenderte sie durch die Stadt. Die Patchwork-Familie genoss in lässigen Klamotten und mit einer Erfrischung in der Hand den Tag. Auf dem Weg zu einem Restaurantbesuch posierte Britney sogar ausgelassen mit der Statue eines Osterhasen, wovon einer ihrer Jungs auch direkt ein Bild schoss.

Auf den Bildern fehlt nur noch der zweite Sohn der “Toxic”-Interpretin, Sean (15). Die beiden Kinder stammen aus Britneys Ehe mit Kevin Federline (42) und wohnen derzeit auch bei dem Rapper. Ein Crew-Mitglied behauptete, dass ihr Vater Jamie daran schuld sei, dass die 39-Jährige so wenig Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen kann. Der 68-Jährige soll Sean während eines Streits angegriffen haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel