Nach einem Jahr: Neue Fotos von Prinzessin Madeleines Mann

Die Fans können sich wieder über Updates von den schwedischen Royals freuen! Seit wenigen Wochen sind Prinzessin Madeleine (39) und ihre Familie wieder zurück in der Heimat. Vor rund drei Jahren haben die Tochter von Carl Gustaf (75) und Silvia von Schweden (77), ihr Ehemann Chris O’Neill (47) und die gemeinsamen Kinder Schweden den Rücken gekehrt und sind in die USA gezogen. Nach ihrer langen pandemiebedingten Abwesenheit machen sie einen Heimatbesuch – und dabei entzücken nicht nur Fotos von den Kids, sondern erste Bilder von Chris nach etwa einem Jahr Fotopause.

Vergangenes Jahr zu Ostern hatte Madeleine via Instagram ein süßes Osterporträt von sich, ihrem Liebsten und dem Nachwuchs veröffentlicht. Danach war es lange still um den britischen Geschäftsmann geworden. Auf aktuellen Aufnahmen ist der 47-Jährige endlich mal wieder zu sehen. Gemeinsam mit seinen Schwiegereltern, seiner Frau, Töchterchen Leonore (7) sowie Victoria von Schweden (43) mit ihrer Family besuchte er das Musikfestival Solliden Session und verfolgte ein Konzert von Popsängerin Lena Philipsson. Im Vergleich zu 2020 sind Chris Haare deutlich grauer geworden.

Schon direkt nach der Ankunft in Schweden hatte Prinzessin Madeleine deutlich gemacht, wie glücklich die fünf sind, wieder etwas Zeit in ihrer Heimat verbringen zu können. Zu einem Foto, das die siebenjährige Leonore auf einer Blumenwiese zeigt, schrieb die dreifache Mutter: “Hurra, endlich sind wir zurück zu Hause im wunderschönen Schweden.” Die royalen Fans konnten dabei bestaunen, wie groß die Älteste des Paares mittlerweile schon ist.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel