Nach Fehlgeburt: Anna Wilken will im Urlaub zur Ruhe kommen

Anna Wilken (25) macht gerade eine besonders schwere Zeit durch. Die Influencerin hatte vor einigen Wochen noch überglücklich ihre Schwangerschaft bekannt gegeben. Kurze Zeit später folgte dann aber der Schock: Sie hat das Baby verloren. Kurz darauf musste sie sich daher auch noch einem Eingriff in einer Frauenklinik unterziehen. Diesen Verlust zu verarbeiten, ist für die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin natürlich alles andere als leicht. Anna will daher nun versuchen, in einem Urlaub „zur Ruhe zu kommen“.

Die 25-Jährige bekommt zurzeit viele Nachrichten von Followern, die Ähnliches durchlebt haben und erklären, wie sie mit dem Erlebten umgegangen sind. In ihrer Instagram-Story erzählte Anna nun, dass sie und ihr Mann Sargis Adamyan (28) sich für einen „Tapetenwechsel“ entschieden haben: „Wir werden am Montag in den Urlaub fliegen. Und ich bin ganz ehrlich: Ich freue mich einfach nur darauf, aus dieser Situation rauszukommen. Einfach mal vollständig zur Ruhe zu kommen und hoffentlich nicht die ganze Zeit daran erinnert zu werden.“

Anna hat zwar so ziemlich alles, was mit ihrer Schwangerschaft oder ihrer Behandlung in der Kinderwunschklinik zu tun hat, erst mal in einer Kiste verstaut und die Kiste weggestellt. In ihrem Zuhause erinnere sie zurzeit dennoch alles an ihren Verlust.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel