Nach GNTM-Lästerei: Chanel und Linda melden sich zu Wort

In der aktuellen Germany’s next Topmodel-Folge teilten Chanel Silberberg (20) und Linda Braunberger ordentlich aus! In geselliger Runde lästerten die beiden Kandidatinnen über ihre Mitstreiterin Elisa – die Dortmunderin war währenddessen allerdings nicht am Tisch anwesend, sondern bekam von den fiesen Äußerungen der Girls erst im Nachhinein etwas mit. Die Aktion wollen Chanel und Linda aber nicht einfach im Raum stehen lassen – im Netz meldeten sich die beiden nun zu Wort!

“Ich steh dazu, ich möchte mich aber auch überhaupt nicht rausreden”, stellte Chanel in ihrer Instagram-Story klar. Ihr sei ihre direkte Art bewusst und die Tatsache, dass sie mit ihrer Avocado-Aussage Elisa verletzt hat. Doch dem Publikum sei nur die Hälfte gezeigt worden. “Das Traurige ist einfach, dass man nicht gesehen hat, dass ich die Konfrontation gesucht hab”, verriet die 20-Jährige. Kurz nach dem Vorfall habe sie den Kontakt zu der Blondine gesucht, die Situation erklärt und sich entschuldigt. “Elisa war immer superlieb zu mir. Es war wirklich nur diese eine Situation, die mich gestört hat”, erklärte Chanel. Inzwischen sei das Verhältnis zwischen den beiden Mädels jedoch wieder harmonisch.

Und auch Linda sieht ein, in diesem Moment einen Fehler gemacht zu haben. “Würde ich die Situation noch mal so erleben, würde ich auch nicht noch mal so handeln”, gab die Auszubildende in ihrer Instagram-Story zu. Auch sie habe sich bereits kurz nach dem Eklat bei Elisa entschuldigt, lässt es sich aber nicht nehmen, dies auch noch mal öffentlich zu tun: “Es tut mir sehr sehr leid, was ich in dieser Situation gesagt habe, das war absolut nicht angebracht!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel