Nach Horror-OP: So geht es Sophia Vegas

Endlich kann Sophia Vegas wieder aufatmen! Ihre schwere Bauch-OP ist überstanden und sie kann das Krankenhaus verlassen…

Als Sophia Vegas sich 2017 vier ihrer Rippen entfernen ließ, ahnte sie nicht, dass es zu schweren Komplikationen kommen könnte. Nun zog sich die 32-Jährige jedoch einen Bauchdeckenbruch und eine gefährliche Verschiebung ihrer Leber zu!

So geht es Sophia Vegas nach der OP

Vor wenigen Tagen musste Sophia erneut operiert werden, um die Probleme zu korrigieren. Auf dem Weg nach Hause dann der Schock: Plötzlich hatte die TV-Blondine schwere Atemnot und konnte kaum noch gehen. Sie musste sich direkt wieder ins Krankenhaus fahren lassen!

Nun können die Fans allerdings aufatmen. Auf Instagram berichtet Daniel Charlier, dass seine Ehefrau sich wieder besser fühlt. „Ich bin so glücklich, meine Frau nach diesem schmerzhaften Prozess wieder daheim zu haben“, schreibt er erleichtert.

Sophia vermutet, dass ihr damaliger Arzt die Bauchdeckenschichten nicht richtig zugenäht hat und es deshalb zum Bruch kam. Nun möchte sie andere Frauen vor dem Eingriff warnen. „Ich möchte einfach ein Stopp-Zeichen setzen“, erklärt sie. „Weil das ist einfach nichts, was im Leben nötig ist.“

Sophia Vegas ist im Beauty-Wahn! Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel