Nach Prinz Philips Beerdigung: Die Queen lächelt wieder

Die Fans sind nach dem ersten Auftritt von Queen Elizabeth II. (95) erleichtert. Hinter dem Oberhaupt des britischen Königshauses liegt eine schwere Zeit. Vor wenigen Wochen verstarb Prinz Philip (✝99) – und wurde kurz danach beerdigt. Nach der Zeremonie hatte die Monarchin nach der Trauerphase nun ihren ersten offiziellen Termin. Viele bemerken dabei mit Freude, dass sie nach ihrem Verlust wieder lächeln kann.

Am Dienstag hatte die Queen einen Videocall mit Sara Affoue Amani, der Botschafterin der Elfenbeinküste, und Ivita Burmistre, der Botschafterin von Lettland, wie unter anderem BBC berichtet. Sie befindet sich aktuell auf Schloss Windsor, während ihre Gäste für das Meeting im Buckingham Palast waren. Für den Termin trug die 95-Jährige ein blaues Oberteil mit floralem Muster und lächelte zwischenzeitlich sogar entspannt in die Kamera.

Auch Prinz William (38) und seine Frau Herzogin Kate (39) gehen wieder ihren royalen Verpflichtungen nach. Sie waren laut The Sun vor ein paar Tagen zu Besuch in einem Stützpunkt der Royal Air Force im Osten von London. Dort unterhielt sich das Paar unter anderem mit Kadetten und testete Simulatoren.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel