Nach Verschwörungstheorien: Erneut Sorge um Marina Joyce

Was ist nur los bei Marina Joyce? Bereits vor drei Jahren wurde weltweit über die britische YouTuberin berichtet. In einem Video hatte sie sich derart seltsam benommen, dass ihre Fans es mit der Angst zu tun bekamen und regelrechte Verschwörungstheorien entwickelten. Die Polizei gab jedoch Entwarnung und Marina bestätigte, dass alles in Ordnung sei. Nun sorgte die 22-Jährige erneut für Trubel in ihrer Community: Sie war neun Tage lang verschwunden!

“Marina Joyce wurde wohlbehalten aufgefunden und befindet sich in Sicherheit”, gibt die Polizei des Londoner Stadtteils Haringey auf Twitter endlich Entwarnung. Zuvor hatte das Dezernat eine Vermisstenanzeige auf seinem Account geschaltet: “Können Sie helfen, Marina Joyce, 22, zu finden, die in Haringey vermisst wird? Am 31. Juli wurde sie das letzte Mal gesehen und am 7. August bei der Polizei als vermisst gemeldet. Rufen Sie für Informationen bitte die 101 an”, war in dem Tweet zu lesen, der mittlerweile wieder gelöscht worden ist.

Aber nicht alle User geben sich mit der erleichternden Nachricht zufrieden. Viele verlangen nach einer Erklärung, denn weder die Polizei noch Marina selbst haben bisher mitgeteilt, wo sie gesteckt hatte.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel