Nach Wendler: Laura Müller äußert sich zum Bruch mit Manager

Noch immer ziehen Michael Wendlers Aussagen über die Corona-Pandemie weitreichende Folgen nach sich. Markus Krampe, Michaels Manager, hat sich inzwischen vom Sänger und seiner Frau Laura Müller distanziert. Laura reagiert nun auf diesen Schritt. 

Am Sonntagabend kündigte Manager Markus Krampe auf Instagram offiziell seine Zusammenarbeit mit Laura Müller (20), nachdem er sich bereits von Michael Wendler (48) distanziert hatte. Die schöne Brünette hielt sich zuerst bedeckt, reagiert darauf aber nun mit einer Instagram-Story.  

Dort stellt sie erst einmal klar, Markus Krampe sei nie ihr Manager gewesen. Sie dachte aber, sie seien gute Freunde gewesen, weshalb sie von seinen Aussagen merklich verletzt sei. Wie Laura auf die Aussagen des Managers reagiert und wie sie von seinem Schritt erfahren hat, seht ihr im Video

Markus Krampe arbeitet nicht mehr mit Laura Müller und Michael Wendler zusammen(© Imago Images / Revierfoto)

Das sagt Laura Müller zu den Aussagen von Markus Krampe

Laura Müller ist anzumerken, wie sehr sie der Bruch mit Markus Krampe mitnimmt. Weiter schreibt sie auf Instagram. Sein Handeln verletzt mich menschlich, nicht geschäftlich. Freunde sollten da sein, wenn es dir schlecht geht und nicht nur wenn es dir gut geht. Zumindest dachte ich immer, wir wären gute Freunde.“  

Abschließend wünscht sie dem ehemaligen Wendler-Manager trotzdem alles Gute für die Zukunft. Die Freundschaft der beiden scheint aber nun beendet. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel