Naomi Judd: Die Musik-Ikone ist tot | InTouch

Naomi Judd ist tot. Die Sängerin ist im Alter von 76 Jahren verstorben.

Naomi Judd war über viele Jahrzehnte eine erfolgreiche Country-Sängerin. Mit ihrer Tochter Wynonna hat sie das das Musikduo „The Judds“ gegründet. Nun gibt es aber traurige Nachrichten: Im Alter von 76 Jahren ist sie verstorben.

Naomi Judd litt an Depressionen

„Heute haben wir Schwestern eine Tragödie erlebt. Wir haben unsere wunderbare Mutter an ihre psychische Erkrankung verloren. Wir sind am Boden zerstört“, heißt es in einem Statement. Hintergründe zur Todesursache sind bisher nicht klar. Jedoch litt die Musikerin zuletzt an Depressionen.

Klaus Schulze ist tot. Der Musiker ist im Alter von 74 Jahren verstorben…

Das Duo konnte viele Erfolge feiern und landete erfolgreiche Hits – dazu gehören beispielsweise „Mama He’s Crazy“, „Love Can Build A Bridge“ oder „Why Not Me“. Einen Tag vor der Todesnachricht wurde „The Judds“ in die „Country Musik Hall of Fame“ aufgenommen. Zudem kündigte das Duo auch noch an, 10 Konzerte im Rahmen einer Tour geben zu wollen. Doch nun müssen sich Kollegen und Fans von der Sängerin verabschieden – im Netz hat die Community ihr Beileid ausgesprochen und wünschen der Familie viel Kraft in der schweren Zeit.

2021 sind zahlreiche Stars von uns gegangen. Von welchen Promis wir uns verabschieden mussten, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel