Natalie Imbruglia: Offene Worte über ihren Kinderwunsch ohne Mann

Bereuen tut sie ihre Entscheidung kein Bisschen. Im Gegenteil, sie würde den Weg, den sie gegangen ist, um sich ihren Kinderwunsch zu erfüllen, sogar anderen Frauen weiterempfehlen. Sohn Max kam im Oktober 2019 durch künstliche Befruchtung und eine Samenspende zur Welt. Nun will Natalie Imbruglia, 46, mit den Tabus um diese Themen aufräumen. 

Natalie Imbruglia macht anderen Frauen Mut

Nicht selten kommt es vor, dass die "Torn"-Interpretin seit ihrer eigenen Erfahrung anderen Frauen mit demselben Wunsch mit Rat und Tat zur Seite steht, erzählt die Musikerin im "Spinning Plates"-Podcast. "Ich glaube, wichtig ist es, auf diesem Weg Unterstützung zu haben", erklärt sie. "Also, wenn ich sogar Fremde auf einer Party treffe und sie darüber sprechen, künstliche Befruchtung machen zu wollen, gebe ich ihnen meine Nummer und sage, 'Fragen Sie mich, was Sie möchten', weil es wirklich schön gewesen wäre, das zu haben." 

https://www.instagram.com/p/B3X6wHgn-IZ/

“Diesen Frauen kommen die Tränen”

Die Reaktionen fielen dann meist sehr emotional aus. "Und diesen Frauen kommen die Tränen, weil irgendein komisches Tabu darum gemacht wird", so die 46-Jährige. "Ich glaube, für viele Frauen ist es ein 'Oh, ich kann mit dir reden', und so kommen sie auf mich zu. Es ist, als wäre ich eine Wegbereiterin geworden und das habe ich gar nicht versucht." 

Man würde nie denken, dass es sich dabei um ein Tabuthema handle, bis man selbst in der Situation sei, meint Imbruglia. Sie habe nicht damit gerechnet, für ihre Entscheidung beurteilt zu werden. "Aber letztendlich habe ich nichts als Liebe, Unterstützung und Zuspruch erfahren und das war wirklich ermutigend", erinnert sich die gebürtige Australierin im Gespräch.




Svenja Holtmann Ex-Freundin von Till Schweiger zeigt runde Babykugel

Schwangerschaft dank Samenspende

Natalie Imbruglia soll zur Zeit Single sein. Ihrem Kinderwunsch sollte ihr Beziehungsstatus dennoch nicht im Wege stehen. So setzte sie auf künstliche Befruchtung, um schwanger zu werden. Bei der Prozedur wird eine bereits befruchtete Eizelle in den Uterus der Frau eingesetzt. Wie die Sängerin zuvor bereits enthüllte, wählte sie eine Samenspende für den Vorgang. 

Natalie Imbruglia war zuvor mit dem "Silverchair"-Frontmann Daniel Johns liiert, den sie 1999 bei einer Award-Show kennenlernte. Vier Jahre später heiratete das Musikerpaar an Silvester während einer Strandzeremonie in Queensland. 2008, weitere vier Jahre später, ging die Ehe in die Brüche. Heute haben die beiden keinen Kontakt mehr zueinander, wie Imbruglia 2019 in einem Interview verriet. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel