Neuer Look für CR7: Cristiano Ronaldo überrascht mit Lockenpracht

Für gewöhnlich präsentiert sich Fußball-Star Cristiano Ronaldo mit top gebändigter Mähne. Auf Instagram überrascht der Sportler nun mit einer neuen Frisur – und die ist ungewohnt wild.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Von wegen Haargel: Auf einem seiner neuesten Fotos auf der Social-Media-Plattform Instagram ist Fußballer Cristiano Ronaldo nicht wiederzuerkennen. Normalerweise kennen ihn seine Fans mit penibel frisierter Mähne.

Doch statt mit Gel in Form gebrachter Haarpracht, Haarband oder stylischem Dutt, präsentiert Cristiano Ronaldo seinen Fans nun seine anscheinend natürliche Lockenpracht. Die Haare stehen dem 35-Jährigen dabei im wahrsten Sinne des Wortes zu Berge.

Cristiano Ronaldo bittet um Meinungen zur neuen Frisur

Locken über Locken: Dass die wilde Wuschelmähne die Fans überraschen dürfte, scheint auch Ronaldo bewusst zu sein. Mit dem Look scheint er jedoch ein bestimmtes Ziel zu verfolgen.

Zu dem Foto, das ihn in der Umkleidekabine neben seinem Juventus-Turin-Kollegen Juan Cuadrado zeigt, schreibt er unter anderem: “Was denkt ihr über meinen neuen Look?” Mit der neuen Haarpracht ähnle er doch seinem Mitspieler. Oder etwa nicht?

Eine Reaktion lassen sich viele Ronaldo-Fans nicht nehmen: Innerhalb kurzer Zeit gefällt das Bild über 9 Millionen Instagram-Nutzern. Fußballspieler Medhi Benatia findet für das Foto gar keine Worte. Er kommentiert den Beitrag nur mit Tränen lachenden Smileys und zwei Facepalm-Emojis. Das Foto teilte auch Cuadrado auf seinem Profil. Für ihn habe Cristiano seine Locken gelassen, freute der Team-Kollege sich dort unter anderem.

Cristiano Ronaldo: 227 Millionen Follower bei Instagram

Die Anzahl an Fans, die Cristiano Ronaldo auf seinem Instagram-Profil versammelt hat, ist schier unglaublich: 227 Millionen Nutzer-Profile folgen dem Fußballer. Damit lässt der Profi-Kicker Stars wie Kim Kardashian (177 Millionen Follower) und Ariana Grande (192 Millionen Follower) locker hinter sich.

Laut Statista hat Ronaldo sogar das Profil mit den zweit-meisten Followern: Davor liegt nur Instagram selbst mit über 350 Millionen Followern. © 1&1 Mail & Media / CF

Cristiano Ronaldo funktioniert seine Kinder in lebende Kurzhanteln um

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel