Neues Tattoo: Schließt Jenny Lange nun mit Vergangenheit ab?

Jenny Lange (27) zeigt ihren Fans ihr neues Tattoo – wie bedeutungsschwanger ist das Motiv wohl für sie? 2020 war für die Ex-Freundin von Andrej Mangold (33) nicht unbedingt leicht. Nachdem sie zusammen mit dem ehemaligen Bachelor an der diesjährigen Sommerhaus der Stars-Staffel teilgenommen hatte, brach wegen diverser Lästereien ein Shitstorm besonderen Ausmaßes über das damalige Paar herein, und kurze Zeit später trennten sich die zwei sogar. Nun ließ sich die Zumba-Trainerin einen Spruch unter die Brust tätowieren, der danach klingt, als wolle sie alles Negative aus diesem Jahr endgültig hinter sich lassen!

In ihrer Instagram-Story startete Jennifer Anfang der Woche eine Frage-Antwort-Runde. Dabei wollte ein Fan von ihr wissen, was sie sich vor Kurzem auf ihrem Körper habe verewigen lassen. Am Dienstag lüftete die einstige Kuppelshow-Kandidatin das Geheimnis. Unter ihrer Brust steht nun in geschwungenen, zarten Lettern der Satz: “Inhale the future, exhale the past.” Übersetzt heißt das so viel wie: “Atme die Zukunft ein und die Vergangenheit aus.”

Ganz klar: Die 27-Jährige will durch neue Projekte wie dem Tanzen in die Zukunft schauen – mit dem Tattoo scheint sie aber auch zu verdeutlichen, dass die Vergangenheit für sie abgeschlossen sein soll. Was ihr Verflossener Andrej wohl dazu sagt? Der sorgte erst kürzlich mit der Aussage auf Social Media für Aufruhr, dass er seine Ex noch immer liebe und ihm ab und zu wegen der Trennung auch mal die Tränen kämen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel