Nicole über "Love Island": Ihre Persönlichkeit ging unter

Nicole ist nicht zufrieden damit, wie sie im Fernsehen rübergekommen ist! Die Blondine suchte in der vergangenen Love Island-Staffel die große Liebe – jedoch vergeblich. Mit Kandidat Dennis funkte es zwar ziemlich schnell, letztendlich wurde aus den beiden allerdings kein Paar. Nun hat die Beauty mit Promiflash über die TV-Erfahrung gesprochen: Nicole hätte sich gewünscht, mehr von ihrer Persönlichkeit zeigen zu können!

Nicole erzählt im Promiflash-Interview, dass sie ziemlich enttäuscht gewesen sei, als sie ihre Staffel angeschaut habe: “Ich muss sagen, dass man mich und auch Dennis als einzelne Person nicht wirklich kennenlernen konnte.” Der Fokus habe nämlich auf den beiden als Couple gelegen – daher wurde das Duo traurigerweise immer nur im Doppelpack gezeigt. “Dadurch gingen unsere einzelnen Persönlichkeiten sehr unter”, findet die 29-Jährige.

Ihre ausgelassene Seite sei leider gar nicht gezeigt worden – das finde Nicole sehr schade. “Ich bin in einer Gruppe ein sehr geselliger und offener Mensch, der supergerne lacht und Spaß hat, was im TV so gut wie gar nicht gezeigt wurde”, bemängelt die Ex-Islanderin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel