"Niemand ist perfekt": Natascha Ochsenknecht steht zu Narben

Für ihre Fans beweist Natascha Ochsenknecht (56) jetzt viel Mut! Eigentlich ist die TV-Bekanntheit für ihre frechen Sprüche und ihre Schlagfertigkeit bekannt. Der Löwenmama und ihren drei Kids Wilson (30), Jimi Blue (28) und Cheyenne (20) macht wohl so schnell niemand was vor. Doch jetzt teilte die Blondine ein Foto im Netz, das sie Überwindung gekostet haben dürfte: Natascha zeigte ihren Bauch mit freier Sicht auf ihre Operationsnarben!

“Niemand ist perfekt”, war die Message hinter dem Instagram-Beitrag der Dreifach-Mutter. Auf dem Schnappschuss steht die 56-Jährige auf einer Jacht, die auf dem Meer treibt, und grinst im weißen Bikinioberteil in die Kamera. Mit dem Pic möchte die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht (64) offenbar anderen Menschen Mut machen, offen zu ihren vermeintlichen Schönheitsmakeln zu stehen und selbstbewusst mit ihrem so wertvollen Körper umzugehen.

Der Grund der Narben an ihrem Bauch sind das Resultat unterschiedlicher Operationen, die Natascha in der Vergangenheit über sich ergehen lassen musste. Wegen einer Gefäßverengung im Bauchbereich musste sich die einstige Dschungelcamp-Kandidatin unter anderem operieren lassen. Von so viel Offenheit waren die Nataschas Follower völlig hin und weg. “Hinter jeder Narbe steht eine Geschichte unseres Lebens und ist so ein Teil von uns!”, resümierte ein User nochmal die wichtige Botschaft der gebürtigen Düsseldorferin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel