Nina Bott: Sie überrascht mit einer kompletten Typveränderung

Nina Bott, 43, lässt ihre rund 229.000 Follower:innen oft und gerne an ihrem Privatleben teilhaben und teilt regelmäßige niedliche Einblicke aus ihrem Familienalltag. Aber auch ihre ganz persönlichen Veränderungen dokumentiert die Schauspielerin in den sozialen Medien. 

Nina Bott freut sich über ihre neue Frisur

Am Montag (26. Juli 2021) überrascht die 43-Jährige ihre Fans nun mit einer neuen Frisur. "Ich weiß gar nicht, wann ich zuletzt so blond war, aber ich liebs", schreibt Bott zu einem Schnappschuss, auf dem ihre neue Lockenpracht gut zu erkennen ist.

https://www.instagram.com/p/CRzXpAVj_HU/

Weiter verrät sie: "Mein Freund hat es trotzdem nicht gemerkt, glaub ich. Habt einen schönen Abend. Mir haben die Kinder heute ganz schön auf der Nase rumgetanzt beim ins Bett bringen. Aber jetzt ist hier Ruhe eingekehrt."

Ähnlichkeit mit Maria Furtwängler?

In ihrer Instagram-Story teilt sie weitere Eindrücke von ihrem neuen Look, mit der neuen Haarfarbe scheint sich der ehemalige GZSZ-Star pudelwohl zu fühlen.

Und auch die Fans der Moderatorin sind von der Typveränderung hin und weg. "Wow wunderschön", schreibt eine Userin, eine andere kommentiert: "Egal welche Haarfarbe, Du siehst immer sehr gut aus." Wieder andere wollen Ähnlichkeiten zu Maria Furtwängler, 54, erkennen: "Oh siehst aus wie Furtwängler – habe ich zuerst gedacht." 

Aber ist die Lockenpracht der 43-Jährigen wirklich echt? Das können manche Follower:innen bisher nicht glauben. "Irgendwie kam mir gerade der Gedanke, dass das eine Perücke ist und du uns veräppelst", so ein Fan in der Kommentarspalte. Dieses Rätsel wird sich wohl erst in den kommenden Tagen auflösen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel