Norm Macdonald: Der Comedian stirbt mit 61! | InTouch

Die Comedy-Welt trauert um Norm Macdonald! Das Ausnahmetalent ist im Alter von nur 61 Jahren gestorben.

Norm Macdonald gehörte in Nordamerika zu den bekanntesten Gesichtern der Comedy-Szene. Jahrelang war er Teil der Sendung “Saturday Night Live”. Außerdem begeisterte der 61-Jährige in Filmen wie “Billy Madison – Ein Chaot zum Verlieben” und “Larry Flint – Die nackte Wahrheit” die Zuschauer. Das “Paste”-Magazin wählte ihn sogar auf Platz 31 der 50 besten Stand-up-Komiker aller Zeiten. Doch jetzt müssen die Fans leider Abschied nehmen…

Norm Macdonald starb an Krebs

Norm ist im Alter von nur 61 Jahren gestorben. Das bestätigt jetzt sein Sprecher dem amerikanischen “People”-Magazin. Seine gute Freundin und Produktionspartnerin Lori Jo Hoekstra war in seinen letzten Stunden an seiner Seite.

Große Trauer um Ute Kittelberger! Die beliebte Schauspielerin ist im Alter von nur 62 Jahren gestorben. Jetzt berichtet ein Insider über die Todesumstände.

Vor neun Jahren wurde bei Norm Krebs diagnostiziert. Doch der Comedian machte die Krankheit nie öffentlich. Nicht mal seine Familie und Freunde wussten, wie schlecht es um ihn stand. Gegenüber “Deadline” erklärt Lori Jo: “Er wollte nie, dass die Diagnose einen Einfluss darauf hat, wie das Publikum oder seine Liebsten ihn gesehen haben.” Wir wünschen seiner Familie und seinen Freunden in dieser schweren Zeit viel Kraft!

Dieses Jahr sind bereits einige prominente Persönlichkeiten von uns gegangen. Wer? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel